LETZTES UPDATE: 19.07.2018; 21:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

einheitlicher Position der österreichischen Bundesregierung zu dem geplanten Investitionsabkommen EU-China (69/AB)

Übersicht

Anfragebeantwortung

Anfragebeantwortung durch die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Dr. Margarete Schramböck zu der schriftlichen Anfrage (76/J) der Abgeordneten Doris Margreiter, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft betreffend einheitlicher Position der österreichischen Bundesregierung zu dem geplanten Investitionsabkommen EU-China


Beantwortet durch: Dr. Margarete Schramböck Regierungsmitglied Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

beantwortet einheitliche Position der österreichischen Bundesregierung zu dem geplanten Investitionsabkommen EU-China (76/J)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
20.02.2018 Einlangen im Nationalrat  
28.02.2018 9. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens