LETZTES UPDATE: 08.06.2018; 14:43
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

"Schutz der heimischen Arbeitsplätze und der heimischen Wirtschaft" (342/AB)

Übersicht

Status: 25. Sitzung des Nationalrates: Kurze Debatte

Anfragebeantwortung

Anfragebeantwortung durch die Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Mag. Beate Hartinger-Klein zu der schriftlichen Anfrage (353/J) der Abgeordneten Irene Hochstetter-Lackner, Kolleginnen und Kollegen an die Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz betreffend "Schutz der heimischen Arbeitsplätze und der heimischen Wirtschaft"


Beantwortet durch: Mag. Beate Hartinger-Klein Regierungsmitglied Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

beantwortet Schutz der heimischen Arbeitsplätze und der heimischen Wirtschaft (353/J)

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Ausschuss- und Plenarberatungen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
26.04.2018 Einlangen im Nationalrat  
16.05.2018 23. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Verlangen der Abgeordneten Irene Hochstetter-Lackner, Wolfgang Knes, Elisabeth Feichtinger, BEd BEd, Mag. (FH) Maximilian Unterrainer und Hermann Krist auf Durchführung einer kurzen Debatte  
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Kurze Debatte  
17.05.2018 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Irene Hochstetter-Lackner (S) Unterzeichner  
BM Mag. Beate Hartinger-Klein (F) Regierungsbank  
  Christoph Zarits (V) Wortmeldung  
  Josef Muchitsch (S) Wortmeldung  
  Dr. Dagmar Belakowitsch (F) Wortmeldung  
  Mag. Gerald Loacker (N) Wortmeldung  
  Daniela Holzinger-Vogtenhuber, BA (P) Wortmeldung  
17.05.2018 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 25. Sitzung des Nationalrates: SPÖ wirft Regierung Untätigkeit im Kampf gegen Lohn- und Sozialdumping vor Nr. 555/2018  
Schließen