Suche
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

68. Sitzung des Nationalrates am 28. März 2019, 9 Uhr (8/FS)

Übersicht

Fragestunde

Fragestunde in der 68. Sitzung des Nationalrates am 28. März 2019, 9 Uhr


Befragt: Dr. Margarete Schramböck Regierungsmitglied

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
28.03.2019 Fragestunde  
1 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Peter Haubner betreffend Maßnahmen zur Absicherung und Stärkung der Klein- und Mittelbetriebe (KMU) (97/M)  
2 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Ing. Reinhold Einwallner betreffend Körperschaftsteuersenkung (100/M)  
3 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Ing. Wolfgang Klinger betreffend Standort-Entwicklungsgesetz (94/M)  
4 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Josef Schellhorn betreffend Rückgang der Lehrlingszahlen entgegenwirken (92/M)  
5 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Mag. Bruno Rossmann betreffend Entgrenzung der Arbeit sowie unzureichende soziale und rechtliche Absicherung von Beschäftigten (103/M)  
6 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Maria Theresia Niss, MBA betreffend Strategie für Forschung, Technologie und Innovation (FIT-Strategie 2030) (98/M)  
7 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Cornelia Ecker betreffend negative Auswirkungen des Strukturwandels der deutschen Automobilbranche (101/M)  
8 Mündliche Anfrage des Abgeordneten MMMag. Dr. Axel Kassegger betreffend Bewusstseinsbildung für Forschung und Innovation (95/M)  
9 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Douglas Hoyos-Trauttmansdorff betreffend GIN-Initiative (Global Incubator Network) (93/M)  
10 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Stephanie Cox, BA betreffend "digitales Amt" (104/M)  
11 Mündliche Anfrage der Abgeordneten Eva-Maria Himmelbauer, BSc betreffend Digitalisierung der Verwaltung (99/M)  
12 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Philip Kucher betreffend Forschungsfinanzierungsgesetz (102/M)  
13 Mündliche Anfrage des Abgeordneten Christian Hafenecker, MA betreffend KMU.DIGITAL (96/M)