Suche

Seite '15/M (XXVI. GP) - Regelung der Sozial- und Gesundheitspolitik sowie des KonsumentInnenschutzes auf nationaler oder europaweiter Ebene' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Regelung der Sozial- und Gesundheitspolitik sowie des KonsumentInnenschutzes auf nationaler oder europaweiter Ebene (15/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage des Abgeordneten Mag. Jörg Leichtfried (SPÖ) an den Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien Mag. Gernot Blümel, MBA betreffend Regelung der Sozial- und Gesundheitspolitik sowie des KonsumentInnenschutzes auf nationaler oder europaweiter Ebene

Tritt die Bundesregierung weiterhin dafür ein, Sozial- und Gesundheitspolitik sowie KonsumentInnenschutz in Zukunft nur noch auf nationaler Ebene statt europaweit zu regeln?


Eingebracht von: Mag. Jörg Leichtfried

Eingebracht an: Mag. Gernot Blümel, MBA Regierungsmitglied Büro des Bundesministers für EU, Kunst, Kultur und Medien

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
14.05.2018 Einbringung im Nationalrat (Frist: 11.06.2018)  
14.05.2018 Übermittlung an Büro des Bundesministers für EU, Kunst, Kultur und Medien  
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Mündliche Frage von dem Abgeordneten Mag. Jörg Leichtfried gestellt S. 18-19
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage durch Bundesminister Mag. Gernot Blümel, MBA S. 18-19
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Peter Wurm gestellt S. 19
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Mag. Gerald Loacker gestellt S. 19-20
17.05.2018 25. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Dr. Peter Kolba gestellt S. 20

Schlagwörter