LETZTES UPDATE: 19.06.2018; 12:10
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

familienpolitische Maßnahmen um den von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Kindern zu helfen (38/M)

Übersicht

Mündliche Anfrage

Mündliche Anfrage der Abgeordneten Daniela Holzinger-Vogtenhuber, BA (PILZ) an die Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß betreffend familienpolitische Maßnahmen um den von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Kindern zu helfen

Welche familienpolitischen Maßnahmen plant die Regierung, um den 312.000 von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Kindern zu helfen, insbesondere da der Familienbonus mit einer Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro für weitere soziale Ungerechtigkeit sorgt und bei den jetzt schon von Armut Bedrohten nicht ankommt?


Eingebracht von: Daniela Holzinger-Vogtenhuber, BA

Eingebracht an: Mag. Dr. Juliane Bogner-Strauß Regierungsmitglied Büro der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
12.06.2018 Einbringung im Nationalrat (Frist: 10.07.2018)  
12.06.2018 Übermittlung an Büro der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend  
14.06.2018 31. Sitzung des Nationalrates: Beantwortung der mündlichen Anfrage  
14.06.2018 31. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von der Abgeordneten Dr. Gudrun Kugler gestellt  
14.06.2018 31. Sitzung des Nationalrates: Zusatzfrage von dem Abgeordneten Peter Schmiedlechner gestellt  

Schlagwörter