X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Suche
X

Seite '14/PET (XXVI. GP) - Prüfung der Möglichkeit und Konsequenzen der Entkriminalisierung von Assistiertem Suizid' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Prüfung der Möglichkeit und Konsequenzen der Entkriminalisierung von Assistiertem Suizid (14/PET)

Übersicht

Status: Ausschussbericht 495 d.B. zur Kenntnis genommen

Schlagwörter 

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einlangen NR  
05.12.2018 Einlangen im Nationalrat  
05.12.2018 Vorgesehen für den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
05.12.2018 Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen  
11.12.2018 53. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens und der Zuweisung an den Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 49
18.12.2018 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 6. Sitzung des Ausschusses  
18.12.2018 Antrag auf Einholung einer Stellungnahme von Bioethikkommission beim BKA - Geschäftsstelle - angenommen  
18.12.2018 Antrag auf Einholung einer Stellungnahme von Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz - angenommen  
18.12.2018 Übermittlung an das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz  
18.12.2018 Antrag auf Einholung einer Stellungnahme von Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz - angenommen  
18.12.2018 Übermittlung an das Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz  
13.02.2019 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: auf Tagesordnung in der 7. Sitzung des Ausschusses  
13.02.2019 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Antrag, die Petition durch Kenntnisnahme im Ausschuss zu erledigen
Dafür: V, S, F, dagegen: N, J
 
13.02.2019 Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen: Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen (495 d.B.)  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
27.02.2019 Auf der Tagesordnung der 63. Sitzung des Nationalrates  
27.02.2019 63. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 252-270
27.02.2019 Wortmeldungen in der Debatte
Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll Video
Ing. Manfred Hofinger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 252-253 Video 
Wolfgang Knes (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 253-254 Video 
Petra Wagner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 254-255 Video 
Michael Bernhard (N) WortmeldungsartPro ProtokollS. 255-256 Video 
Martina Diesner-Wais (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 256-257 Video 
Melanie Erasim, MSc (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 257-258 Video 
Christian Lausch (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 258-259 Video 
Franz Leonhard Eßl (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 260 Video 
Mario Lindner (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 261-262 Video 
Sandra Wassermann (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 262-263 Video 
Konrad Antoni (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 263-264 Video 
Peter Schmiedlechner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 264 Video 
Peter Gerstner (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 265 Video 
Christian Hafenecker, MA (F) WortmeldungsartPro ProtokollS. 265-267 Video 
Alois Stöger, diplômé (S) WortmeldungsartPro ProtokollS. 269 Video 
Andreas Ottenschläger (V) WortmeldungsartPro ProtokollS. 270 Video 
27.02.2019 63. Sitzung des Nationalrates: Antrag, den Ausschussbericht zu Kenntnis zu nehmen, angenommen
Dafür: V, S, F, N, J, dagegen: -
S. 270
27.02.2019 Aktenvermerk 80/BAV  
Schließen

Zustimmungserklärungen

Zustimmungen sind nur in der aktuellen Gesetzgebungsperiode möglich!

In der XXVI.GP haben bereits 45 Personen eine Zustimmungserklärung abgegeben.

Zustimmungserklärungen anzeigen

Es werden nur jene Personen angezeigt, die mit der Veröffentlichung ihrer Zustimmungserklärung einverstanden waren.