LETZTES UPDATE: 27.04.2017; 17:24
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Veranstaltungen

Die kontinuierliche Öffnung des Parlaments für BesucherInnen spiegelt sich in einer Vielzahl von Veranstaltungen unterschiedlicher Formate wider. Der Bogen reicht von Vorträgen, Präsentationen und Konferenzen bis hin zu kulturellen Veranstaltungen in Kooperation mit renommierten Festivals. Für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist grundsätzlich eine Anmeldung erforderlich. JournalistInnen benötigen für die Teilnahme einen JournalistInnenausweis bzw. eine Akkreditierung.

Aktuelle öffentliche Veranstaltungen

Das Parlament versteht sich als Ort des politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Diskurses und lädt in diesem Zusammenhang immer wieder zu spannenden und interessanten Veranstaltungen. Die aktuellen Termine und den Link zur Anmeldung finden Sie hier. Mehr

Girls' Day 2017

Am 27. April 2017, dem Internationalen Girls’ Day, öffnete die Präsidentin des Nationalrates Doris Bures wieder das Parlament für junge Mädchen. Im Mittelpunkt des abwechslungsreichen Programms stand heuer die Übersiedlung des Parlaments und seiner MitarbeiterInnen in das Ausweichquartier. Der Girls' Day setzt sich zum Ziel, Mädchen einen neuen Blick auf die Berufswelt zu eröffnen und ihnen Berufsfelder abseits gängiger Rollenmuster aufzuzeigen. Mehr

Kunstprojekt: Im Herzen der Demokratie

Der Tag der offenen Tür 2016 war der letzte vor der Sanierung des Parlamentsgebäudes. Mit dem Kunstprojekt "Im Herzen der Demokratie" hat das Hohe Haus seinen BesucherInnen am 26. und 27. Oktober bei freiem Eintritt ein außergewöhnliches Programm geboten. Mehr

Nachlese

Das Parlament ist regelmäßig Schauplatz von Veranstaltungen. Der Bogen reicht von Präsentationen über Vorträge und Konferenzen bis hin zu Kulturterminen. Informationen zu ausgewählten Anlässen, die bereits stattgefunden haben, finden Sie hier. Mehr