Diese Seite vorlesen lassen
X

Seite 'Rückblick: Nationalfeiertag 2021 - Virtueller Tag der offenen Tür' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rückblick: Nationalfeiertag 2021 - Virtueller Tag der offenen Tür

Herzlich willkommen zum virtuellen Tag der offenen Tür des österreichischen Parlaments!

Aufgrund der nach wie vor volatilen COVID-19-Situation hat sich das Parlament auch in diesem Jahr dazu entschieden, den 26. Oktober digital zu begehen.

Es begrüßt Sie Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka gemeinsam mit der Zweiten Präsidentin und dem Dritten Präsidenten des Nationalrats, Doris Bures und Norbert Hofer, sowie dem Präsidenten des Bundesrates, Peter Raggl, in einer persönlichen Botschaft.

Von Videostatements der Klubobleute im Nationalrat und Fraktionsvorsitzenden im Bundesrat über Podcasts und Erklärvideos zum Jahresschwerpunkt Ehrenamt sowie zum zentralen Thema Grundrechte bis hin zu neuen Einblicken in die Sanierung des historischen Parlamentsgebäudes. Es gibt Vieles zu entdecken!

Blicken Sie hinter die Kulissen unserer Demokratie und klicken Sie sich durch das vielfältige Angebot auf www.parlament.gv.at.

Der vom Architekten Theophil Hansen subtil eingesetzte Rhombus – bestehend aus 8 Dreiecken – ist ein Element, das sich von den Fenstern über Deckenverzierungen bis hin zu den Außenbalkonen in vielen Details im historischen Parlamentsgebäude auf der Wiener Ringstraße findet. Grafisch übersetzt bildet dieses Element das Leitmotiv des diesjährigen virtuellen Tags der offenen Tür.

Willkommen

Auch in diesem Jahr hat sich das österreichische Parlament entschieden, am Nationalfeiertag seine Türen virtuell zu öffnen und so allen Bürgerinnen und Bürgern – vom Bodensee bis zum Neusiedler See – die Möglichkeit zu bieten, hinter die Kulissen des Hohen Hauses zu blicken und unsere Demokratie zu erleben.

 


Download:
(MP4)

In einer persönlichen Botschaft begrüßt Sie Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka gemeinsam mit der Zweiten Präsidentin und dem Dritten Präsidenten des Nationalrats, Doris Bures und Norbert Hofer, sowie dem Präsidenten des Bundesrates, Peter Raggl, auf virtuellem Weg sehr herzlich im Parlament.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Klubs

Am Tag der offenen Tür gab es für die Besucherinnen und Besucher immer die Möglichkeit, die im Parlament vertretenen Fraktionen persönlich und vor Ort kennenzulernen. Wie schon im vergangenen Jahr haben sich aufgrund der Coronapandemie die Rahmenbedingungen geändert. Der persönliche Austausch muss aus Gründen der Rücksichtnahme und Verantwortung ausfallen. Die Klubobleute im Nationalrat und die Fraktionsvorsitzenden im Bundesrat begrüßen Sie daher online und geben einen Einblick in ihre Tätigkeit im Hohen Haus. Mehr

Ehrenamt

Österreich ist ein Land der Freiwilligen. Fast die Hälfte aller Österreicherinnen und Österreicher engagiert sich ehrenamtlich – sei es in Blaulichtorganisationen, in Vereinen, im Kunst- und Kulturbereich oder in der Nachbarschaftshilfe. Das österreichische Parlament nimmt dies zum Anlass, in diesem Jahr das Thema Ehrenamt in den Mittelpunkt zu stellen.

Entdecken Sie hier virtuell die Ausstellung zum Thema am Wiener Heldenplatz und erfahren Sie, was die FreiwilligensprecherInnen der Parlamentsklubs mit dem Ehrenamt assoziieren. Mehr

Grundrechte

Grund- und Freiheitsrechte spielen in einer modernen Demokratie eine zentrale Rolle und sind ein wesentlicher Baustein der österreichischen Verfassung. Sie ermöglichen individuelle und gesellschaftliche Freiheit, gewähren ein Leben in Sicherheit, schützen die Demokratie und bewahren die politische Mitbestimmung des Einzelnen.

Aber: Wo und wie sind unsere Grund- und Freiheitsrechte geregelt? Wie bestimmen sie unseren Alltag und was ist das Besondere am österreichischen Verfassungsrecht?

Videos und Podcasts zum Thema geben Antworten auf diese und weitere Fragen und nehmen Sie mit auf eine spannende Reise in die für alle Bürgerinnen und Bürger so wichtige Materie. Mehr

Broschüre - "Unsere Rechte. Grund- und Freiheitsrechte in Österreich" / PDF, 1212 KB

Wiedereröffnung

2014 fiel die Entscheidung, das historische Parlament am Ring zu sanieren. 2017 begannen die ersten Arbeiten am Haus und 2022 soll es schließlich wiedereröffnet werden. Das Parlamentsgebäude ist nicht nur die Heimat unserer Demokratie, es ist auch ein architektonisches Juwel, das nach über 130 Jahren nichts an Faszination verloren hat. Nach der Sanierung wird das Haus in neuem Glanz erstrahlen, als ein modernes, nachhaltiges Arbeitsparlament auf dem neuesten Stand der Technik. Die einzigartige historische Substanz wird dabei nicht in den Hintergrund gedrängt, sondern vielmehr hervorgehoben. Mehr

Informationen zur Sanierung des historischen Parlamentsgebäudes

Dein Parlament

Das Parlament bietet nicht nur Führungen und Besuche von Plenarsitzungen an. In der Mediathek des Hohen Hauses finden Sie Podcasts zu aktuellen Themen, Erklärvideos rund um das parlamentarische Geschehen und Streams von wichtigen Veranstaltungen und allen Plenarsitzungen.

Wie werden Parteien und Klubs gebildet? Wie funktioniert Gewaltenteilung? Welche Rolle spielt das Parlament im politischen System? Wir geben die Antworten, einfach und anschaulich erklärt.

Entdecken Sie mehr und abonnieren Sie gleich die digitalen Angebote des Hohen Hauses! Mehr