LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:12
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Anton Brugger

Überblick

Geb.: 02.11.1912, Schlaiten (Osttirol)
Verst.: 30.10.1999, Innsbruck
Beruf: Direktor des Tiroler Bauernbundes

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    02.11.1965 – 20.10.1970
  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    18.05.1954 – 26.05.1954
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.07.1967 – 31.12.1967
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    19.05.1954 – 26.05.1954

Politische Funktionen

  • Mitglied der Vaterländischen Front
  • Mitglied der Bundesvorstehung und des Landesbauernrates Tirol 1946
  • Mitglied der Landesparteileitung der ÖVP Tirol
  • Ehrenmitglied des Tiroler Bauernbundes seit 1980

Beruflicher Werdegang

  • Chefredakteur der "Tiroler Bauernzeitung" 1946–1976
  • Direktor des Tiroler Bauernbundes 1946–1976
  • Richter

Bildungsweg

  • Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Wien (Dr. iur. 1938)
  • Gymnasium der Franziskaner in Hall in Tirol
  • Bürgerschule und Mittelschule in Lienz
  • einklassige Volksschule in Schlaiten

Ehrenzeichen

T EZ

Sonstiges

Während des 2. Weltkrieges 5 Jahre Sanitätssoldat.

Stand: 06.11.1999