LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 08:44
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Karl Blecha

Überblick

Geb.: 16.04.1933, Wien
Beruf: Soziologe

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII. GP), SPÖ
    24.02.1989 – 25.04.1989
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XII.–XVI. GP), SPÖ
    31.03.1970 – 31.05.1983
  • Bundesminister für Inneres,
    24.05.1983 – 02.02.1989

Politische Funktionen

  • Verbandsobmann des VSStÖ (Verband Sozialistischer Studenten Österreichs) 1954–1956
  • Stellvertretender Vorsitzender der Österreichischen Hochschülerschaft an der Universität Wien 1955–1959
  • Mitglied des Vorstandes der SPÖ Niederösterreich 1964
  • Bundesbildungsvorsitzender der SPÖ 1977
  • Stellvertretender Parteivorsitzender der SPÖ 1981
  • Landesparteivorsitzender-Stellvertreter der SPÖ Niederösterreich seit 1985
  • Zurücklegung aller Parteifunktionen 1989
  • Mitglied des Bundesparteipräsidiums der SPÖ seit 2000
  • Präsident des Bundesseniorenbeirates beim Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen seit 1999
  • Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs seit 1999

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführender Gesellschafter
  • Gründung des MITROPA-Instituts für Wirtschaft und Sozialforschung 1989
  • hauptberuflich Stellvertreter des Vorsitzenden der SPÖ 1981–1983
  • Zentralsekretär der SPÖ 1976–1981
  • Direktor des IFES (Institut für empirische Sozialforschung) 1963–1975
  • Journalist ("Neue Zeit")
  • Geschäftsführer der Echo-Werbung
  • Sozialwissenschaftlicher Lektor
  • Werbeleiter bei der Büchergilde Gutenberg

Bildungsweg

  • Studium an der Universität Wien (Psychologie, Ethnologie und Soziologie)
  • Gymnasium (Matura 1952)
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Mitglied der Bundesregierung

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XVI. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIII. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XII. GP