LETZTES UPDATE: 30.06.2017; 14:23
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Adolf Czettel

Überblick

Geb.: 26.10.1924, Wien
Verst.: 27.09.1988, Wien
Beruf: Präsident der Kammer für Arbeiter und Angestellte

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII. GP), SPÖ
    17.12.1986 – 20.11.1987
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XIV.–XVI. GP), SPÖ
    21.02.1979 – 26.06.1984
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    27.09.1976 – 13.02.1979

Politische Funktionen

  • Betriebsratsmitglied einer Maschinenfabrik 1946
  • Betriebsratsobmann 1949
  • Arbeiterkammerrat 1959
  • Stellvertretender Vorsitzender sowie Obmann der Landesleitung Wien der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie 1965
  • Vizepräsident der Arbeiterkammer Wien und des Österreichischen Arbeiterkammertages
  • Mitglied des Wiener Gemeinderates und Abgeordneter zum Wiener Landtag 1969–1976
  • Präsident der Arbeiterkammer Wien 1976–1988
  • Präsident des Österreichischen Arbeiterkammertages 1976–1988
  • Präsident des Hauptverbandes der Österreichischen Sozialversicherungsträger 1984

Beruflicher Werdegang

  • Im dortigen Betriebsreferat tätig bis 1975
  • Eintritt in den Dienst der Arbeiterkammer Wien
  • Maschinenschlosser bis 1959

Bildungsweg

  • Sozialakademie der Arbeiterkammer Wien
  • Berufsschule (Maschinenschlosser)
  • Pflichtschulen
Stand: 17.02.2011
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.