LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 08:47
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Ing. Dr. Siegfried Eberdorfer

Überblick

Geb.: 09.11.1927, St. Lorenzen bei Scheifling
Verst.: 19.08.1977, Hall bei Admont
Beruf: Landesbeamter

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    23.04.1968 – 14.05.1970

Politische Funktionen

  • Mitglied der ÖVP 1954
  • Mitglied der Hauptbezirksparteileitung der ÖVP Liezen 1956
  • Hauptbezirksparteiobmann 1957
  • Abgeordneter zum Steiermärkischen Landtag 1970–1977

Beruflicher Werdegang

  • Nebenberuflich: Landwirtschaftsbetrieb, Gasthof-Pensionsbetrieb
  • Leiter der Landwirtschaftlichen Fachschule Grabnerhof bei Admont
  • Eintritt in den Landesdienst des Landes Steiermark 1960
  • Betriebsberater an der Bezirkslandwirtschaftskammer Liezen 1954–1960

Bildungsweg

  • Promotion 1955
  • Hochschule für Bodenkultur in Wien, 1954 Dipl.-Ing.
  • Matura 1950
  • Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt Francisco-Josephinum in Wieselburg
  • Externistenprüfung über 4 Klassen Hauptschule
  • Landesackerbauschule in Grottenhof bei Graz
  • zweiklassige Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.