LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:12
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ing. August Eberhard

Überblick

Geb.: 26.08.1941, Theißenegg (Kärnten)
Verst.: 01.03.2016, Wien
Beruf: Fachschullehrer

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    21.04.1989 – 24.10.1995

Politische Funktionen

  • Bürgermeister der Gemeinde Waldenstein 1970–1972
  • Mitglied des Gemeinderates der Stadtgemeinde Wolfsberg 1973–1979
  • Stadtrat der Stadtgemeinde Wolfsberg 1979–1990
  • Abgeordneter zum Kärntner Landtag seit 1995
  • Gemeindepartei- bzw. Ortsparteiobmann der ÖVP Waldenstein 1968
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Wolfsberg seit 1988
  • Vorsitzender der Sektion 27 (Landwirtschaftslehrer Kärntens) der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst seit 1992
  • Obmann des Dienststellenausschusses und Zentralausschusses der Landwirtschaftslehrer Kärntens seit 1989

Beruflicher Werdegang

  • Studienrat
  • Fachschulleitervertreter seit 1987
  • Fachschullehrer seit 1976
  • Leiter der Berufsschule 1969–1976
  • Lehrer an einer landwirtschaftlichen Berufsschule 1964–1969

Bildungsweg

  • Befähigungsprüfung für den landwirtschaftlichen Lehr- und Förderungsdienst 1968
  • Höhere Bundeslehranstalt für alpenländische Landwirtschaft in Raumberg (Matura) 1960–1964
  • landwirtschaftliche Berufsschule 1955–1958
  • Volksschule 1948–1955
  • Präsenzdienst 1966–1967
Stand: 08.03.2016