LETZTES UPDATE: 26.07.2018; 18:39
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Siegfried Dillersberger

Überblick

Geb.: 21.12.1942, Kufstein
Beruf: Rechtsanwalt

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, FPÖ
    26.02.1993 – 04.04.1994
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII. GP), FPÖ
    17.12.1986 – 04.11.1990
  • Dritter Präsident des Nationalrates
    15.03.1990 – 05.11.1990

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Kufstein 1974–1992
  • Bürgermeister von Kufstein 1974–1987
  • Abgeordneter zum Tiroler Landtag 1979–1986 sowie 1994–1997
  • Stellvertretender Landesparteiobmann der FPÖ Tirol 1973–1988 sowie 1990–1997
  • Landesparteiobmann der FPÖ Tirol 1988–1989
  • Mitglied der Bundesparteileitung der FPÖ seit 1979
  • Mitglied des Bundesparteivorstandes der FPÖ 1986–1990 sowie 1993–1994
  • Bundesparteiobmann-Stellvertreter der FPÖ 1990
  • Bezirksparteiobmann-Stellvertreter der FPÖ Kufstein

Beruflicher Werdegang

  • Selbständiger Rechtsanwalt in Kufstein seit 1973
  • Rechtsanwaltsanwärter 1967–1973
  • Gerichtsjahr am Bezirksgericht Kufstein und am Landesgericht Innsbruck 1966–1967

Bildungsweg

  • Studium der Rechte an der Universität Innsbruck (Dr. iur.) 1961–1965
  • Studium der Mathematik und Physik an der Universität Graz 1960–1961
  • Realgymnasium in Kufstein 1952–1960
  • Volksschule 1948–1952
  • Präsenzdienst 1965–1966

Ehrenzeichen

GrSE, T VK
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Dritter Präsident des Nationalrates/Abgeordneter zum Nationalrat in der XVII. GP