LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:12
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Marilies Flemming

Überblick

Geb.: 16.12.1933, Wiener Neustadt
Beruf: Pensionistin

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XVIII. GP), ÖVP
    05.11.1990 – 16.11.1990
  • Bundesministerin für Umwelt, Jugend und Familie,
    01.04.1987 – 05.03.1991
  • Betraut mit der vorläufigen Leitung des Bundesministeriums für Gesundheit und Umweltschutz,
    21.01.1987 – 31.03.1987
  • Bundesminister für Familie, Jugend und Konsumentenschutz,
    21.01.1987 – 31.03.1987
  • Europäisches Parlament, ÖVP
    11.11.1996 – 19.07.2004

Politische Funktionen

  • Abgeordnete zum Wiener Landtag und Mitglied des Wiener Gemeinderates 1973–1987
  • Bundesleiterin der Österreichischen Frauenbewegung 1984–1991
  • Präsidentin der Europäischen Frauen-Union 1987–1993
  • Stellvertretende Obfrau des Österreichischen Seniorenbundes seit 1995

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführerin und Gesellschafterin einer Filmproduktion 1972–1991
  • Juristin

Bildungsweg

  • Sprachstudien in Paris und an der Universität Cambridge 1953–1954
  • Studium der Rechte an der Universität Wien (Dr. iur.) 1952–1959
  • Bundesrealgymnasium in Wien 1948–1952
  • Bundesrealgymnasium der Ursulinen in Salzburg 1945–1948
  • Volksschule

Ehrenzeichen

GrGE/B, Wr GEZ

Sonstiges



Europäisches Parlament - Ausschüsse: Umweltfragen, Volksgesundheit und Verbraucherpolitik; Rechte der Frau und Chancengleichheit; Delegation im gemischten parlamentarischen Ausschuss EU-Slowakei; Delegation im gemischten parlamentarischen Ausschuss EU-Tschechische Republik.

Stand: 19.02.2007