LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Lindi Kálnoky

Überblick

Geb.: 02.11.1935, Duivelskloof (Transvaal)
Beruf: Geschäftsführerin der Steirischen Gesellschaft für Gesundheitsschutz

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    23.03.1982 – 09.05.1983

Politische Funktionen

  • Mitglied der Österreichischen Frauenbewegung 1972
  • Vorsitzende eines Arbeitskreises im "Modell Steiermark" 1979
  • Landesparteiobmann-Stellvertreterin der ÖVP Steiermark 1980–1989
  • Mitglied des Österreichischen Wirtschaftsbundes 1981
  • Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag 1983–1991
  • Dritte Präsidentin des Landtages 1988–1991
  • Aufsichtsratsmitglied der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft 1989–1992

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführerin der Steirischen Gesellschaft für Gesundheitsschutz seit 1978
  • Tätig in der 2. medizinischen Abteilung des Landeskrankenhauses Graz sowie freiberufliche Arbeit in der AVL-Graz (Anstalt für Verbrennungsmotoren LIST) 1972–1975

Bildungsweg

  • Biologie- und Pharmakognosiestudium an den Universitäten Münster und Graz (Dr. rer. nat.) 1955–1961
  • Neusprachliches Gymnasium 1950–1955
  • Public School 1949–1950
  • Allgemeinbildende höhere Schule bei den Ursulinen 1946–1949
  • Hauslehrer 1945–1946
  • Volksschule 1942–1945
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.