LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:19
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Waltraud Klasnic

Überblick

Geb.: 27.10.1945, Graz
Beruf: Landeshauptmann von Steiermark

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    25.10.1977 – 22.06.1981

Politische Funktionen

  • Mitglied des Österreich-Konvents 30.6.2003–31.1.2005
  • Mitglied des Gemeinderates von Weinitzen 1970–1975 sowie 1980–1984
  • Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag 1981–1988
  • Dritte Präsidentin des Steiermärkischen Landtages 1983–1988
  • Landesrätin von Steiermark 1988–1993
  • Landeshauptmann-Stellvertreterin von Steiermark 1993–1996
  • Landeshauptmann von Steiermark 23.1.1996–25.10.2005
  • Ortsleiterin der Österreichischen Frauenbewegung Weinitzen 1970
  • Hauptbezirksleiterin der Österreichischen Frauenbewegung Graz/Umgebung 1972–1977
  • Landesleiterin-Stellvertreterin der Österreichischen Frauenbewegung Steiermark 1975–1977
  • Landesleiterin der Österreichischen Frauenbewegung Steiermark 1977–1990
  • Landesgruppenobfrau des Österreichischen Wirtschaftsbundes (ÖWB) Steiermark 1990–1997
  • Vizepräsidentin des Österreichischen Wirtschaftsbundes 1993
  • Bundesparteiobmann-Stellvertreterin der ÖVP 1995
  • Landesparteiobfrau der ÖVP Steiermark 1996
  • Kammerrat der Kammer der gewerblichen Wirtschaft für Steiermark Graz, Sektion Verkehr 1975
  • Landesleiterin der Katastrophenhilfe Österreichischer Frauen (KÖF) Steiermark 1974–1993
  • Bundesleiterin der Katastrophenhilfe Österreichischer Frauen (KÖF) 1993

Beruflicher Werdegang

  • Aufbau und Führung eines Transportunternehmens
  • Verkäuferin in einem Kinderbekleidungsgeschäft

Bildungsweg

  • Hauptschule in Graz 1955–1959
  • Volksschule in Graz 1951–1955
Stand: 25.10.2005