LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:25
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Ing. Dr. Alois Leitner

Überblick

Geb.: 12.06.1924, Jenbach
Beruf: Direktor der landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Rotholz und des Tiroler Bauernbundes

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (X.–XVI. GP), ÖVP
    14.12.1962 – 16.12.1986

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Straß 1962–1974
  • Mitglied der österreichischen Delegation zur Beratenden Versammlung des Europarates 1962–1974
  • Obmann-Stellvertreter des Tiroler Raiffeisenverbandes
  • Obmann des Landesjugendwerkes Tirol
  • Obmann des Katholischen Familienverbandes

Beruflicher Werdegang

  • Direktor des Tiroler Bauernbundes 1976
  • Direktor dieser Anstalt ab 1956
  • Lehrer an der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Rotholz
  • Wissenschaftliche Hilfskraft an der Hochschule für Bodenkultur (Lehrkanzel für Iandwirtschaftliche Betriebslehre) 1950–1952

Bildungsweg

  • Hochschule für Bodenkultur 1946–1950
  • fünf Klassen Landwirtschaftliche Oberschule in Schwaz
  • Matura 1943
  • drei Klassen Gymnasium in Mehrerau
  • eine Klasse Hauptschule in Jenbach
  • Volksschule in Jenbach
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.