LETZTES UPDATE: 26.09.2018; 18:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Helga Konrad

Überblick

Geb.: 10.01.1948, Graz
Beruf: Angestellte

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XX. GP), SPÖ
    29.01.1997 – 28.10.1999
  • Abgeordnete zum Nationalrat (XX. GP), SPÖ
    15.01.1996 – 13.03.1996
  • Abgeordnete zum Nationalrat (XVIII. GP), SPÖ
    05.11.1990 – 18.03.1993
  • Betraut mit der Leitung der zum Wirkungskreis des BKA gehörender Angelegenheiten der Frauenpolitik, der Gleichbehandlungskommission sowie in Angelegenheiten der Bundes-Gleichbehandlungskommission und der Interministeriellen Arbeitsgruppe
    23.04.1996 – 28.01.1997
  • Bundesministerin ohne Portefeuille
    12.03.1996 – 23.04.1996
  • Betraut mit der sachlichen Leitung der zum Wirkungsbereich des Bundeskanzleramtes gehörenden Koordination in Angelegenheiten der Frauenpolitik sowie der Angelegenheiten der Gleichbehandlungskommission im Bundeskanzleramt
    26.04.1995 – 12.03.1996
  • Bundesministerin ohne Portefeuille
    06.04.1995 – 12.03.1996

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Graz 1987–1990
  • Stadträtin von Graz 1993–1995
  • Landesfrauenvorsitzende der SPÖ Steiermark bis 1997
  • Bundesfrauenvorsitzende der SPÖ 1995–1997
  • Landesparteivorsitzender-Stellvertreterin der SPÖ Steiermark bis 1997
  • Bundesparteivorsitzender-Stellvertreterin der SPÖ 1995–1997
  • Mitglied des Landesfrauenvorstandes der SPÖ Steiermark seit 1997

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführerin der Steirischen Kulturinitiative 1980–1993
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark (Bildungsabteilung) 1977–1980
  • Assistentenstelle am C.E.S. in Marly-le-Roi

Bildungsweg

  • Studium an der Sorbonne
  • Studium der Romanischen und Englischen Philologie an der Karl-Franzens-Universität Graz (Dr. phil. 1975)
  • Bundesrealgymnasium in Graz (Matura 1967)
  • Volksschule

Ehrenzeichen

GrGE/St
Stand: 28.10.1999
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XX. GP

Reden in Plenarsitzungen

180. Sitzung (14.07.1999)

174. Sitzung (16.06.1999)

171. Sitzung (20.05.1999)

169. Sitzung (19.05.1999)

162. Sitzung (24.03.1999)

161. Sitzung (25.02.1999)

159. Sitzung (24.02.1999)

146. Sitzung (05.11.1998)

141. Sitzung (07.10.1998)

139. Sitzung (18.09.1998)

133. Sitzung (07.07.1998)

128. Sitzung (16.06.1998)

125. Sitzung (28.05.1998)

124. Sitzung (27.05.1998)

121. Sitzung (14.05.1998)

120. Sitzung (13.05.1998)

119. Sitzung (12.05.1998)

116. Sitzung (16.04.1998)

113. Sitzung (26.03.1998)

109. Sitzung (25.02.1998)

105. Sitzung (12.12.1997)

96. Sitzung (11.11.1997)

85. Sitzung (19.09.1997)

83. Sitzung (11.07.1997)

82. Sitzung (10.07.1997)

81. Sitzung (09.07.1997)

69. Sitzung (10.04.1997)

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XVIII. GP

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XX. GP

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

Weitere parlamentarische Aktivitäten