LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 19:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Hermann Kraft

Überblick

Geb.: 06.10.1941, Riedau (Oberösterreich)
Beruf: Angestellter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XIII.–XIX. GP), ÖVP
    29.05.1972 – 08.02.1995

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Riedau 1967–1989
  • Bürgermeister der Marktgemeinde Riedau 1977–1984
  • Gemeindeparteiobmann der ÖVP Riedau 1962–1964
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der ÖVP Oberösterreich seit 1970
  • Bezirksobmann des ÖAAB Ried im Innkreis 1969–1980
  • Mitglied des Vorstandes des ÖAAB Oberösterreich seit 1970
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich 1974–1979
  • Kammervorstand und Fraktionsobmann der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich seit 1989
  • Mitglied der österreichischen Delegation bei der IPU (Interparlamentarische Union) 1983
  • Präsident des Oberösterreichischen Zivilschutzverbandes seit 1991
  • Vizepräsident des Österreichischen Zivilschutzverbandes 1993
  • Sicherheitssprecher der ÖVP
  • Wehrsprecher der ÖVP
  • Mitglied des ÖVP-Klubvorstandes
  • Obmann-Stellvertreter der Arbeitsgemeinschaft der ÖAAB-Nationalräte und Bundesräte
  • Präsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik und Landesverteidigung

Beruflicher Werdegang

  • Angestellter der Landesbaudirektion in Linz
  • Landessekretär des ÖAAB Oberösterreich 1969–1993
  • Bezirksparteisekretär der ÖVP Ried im Innkreis 1965–1969

Bildungsweg

  • Humanistisches Gymnasium (Kollegium Petrinum Linz)
  • Volksschule

Ehrenzeichen

GrGE, GrSE, OÖ GEZ
Stand: 08.02.1995