LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:01
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Jakob Mädl

Überblick

Geb.: 13.04.1896, Mönchhof
Verst.: 02.12.1978, Neusiedl am See
Beruf: Hauptschuldirektor

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (VII.–VIII. GP), ÖVP
    18.03.1953 – 09.06.1959
  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    04.11.1949 – 18.03.1953
  • Vorsitzender der 6. Bundesversammlung,
    21.06.1951
  • Vorsitzender des Bundesrates,
    01.01.1951 – 30.06.1951

Politische Funktionen

  • Vizebürgermeister der Freistadt Rust 1927–1928
  • Bürgermeister von Neusiedl am See
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Neusiedl am See

Beruflicher Werdegang

  • Regierungsrat
  • Bezirksschulinspektor 1945
  • Pensionierung 1938
  • Hauptschuldirektor in Neusiedl am See 1928–1938
  • Hauptschuldirektor in Rust 1925–1928
  • Bürgerschulprofessor in Rust 1920–1925

Bildungsweg

  • Hochschule zur Heranbildung von Bürgerschulprofessoren in Budapest
  • Lehrerbildungsanstalt in Modern (bei Preßburg)
  • Bürgerschule Kapuvar (Ungarn)
  • Volksschule in Mönchhof

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafe: 1938 Schutzhaft (zweieinhalb Jahre).

Stand: 02.01.1990