LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:34
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

abs. iur. Thomas Neuwirth

Überblick

Geb.: 01.09.1905, Hollabrunn
Verst.: 14.11.1988, Salzburg
Beruf: Gewerkschaftssekretär

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (VI. GP), ohne Klubzugehörigkeit
    12.12.1952 – 18.03.1953
  • Abgeordneter zum Nationalrat (VI. GP), WdU
    08.11.1949 – 12.12.1952

Politische Funktionen

  • Vorsitzender des Zentralausschusses für Gewerkschafts- und Sozialpolitik im VdU

Beruflicher Werdegang

  • Landessekretär der Gewerkschaft der Angestellten in der Privatwirtschaft in Salzburg 1947
  • Prokurist der Großhandelsfirma Thomas Neuwirth 1937–1942
  • Sekretär im Gewerkschaftsbund der österreichischen Arbeiter und Angestellten 1934–1937
  • Sekretär im Deutschen Handlungsgehilfenverband (DHV) 1932–1934
  • Exportfachmann in der Überseeabteilung einer Firma 1924–1931

Bildungsweg

  • Studium der Rechte
  • Handelsakademie
  • Realgymnasium
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.