LETZTES UPDATE: 14.09.2016; 17:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Alfons Übelhör

Überblick

Geb.: 29.06.1905, Wien
Verst.: 12.04.1967, Wien
Beruf: Leiter der wissenschaftlichen Abteilung der "Ravag"

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    05.12.1949 – 10.12.1954

Politische Funktionen

  • Hauptreferent für Kulturpolitik der ÖVP Wien
  • Vizepräsident der Urania
  • Vorsitzender des Wiener Kultur- und Bildungsvereines
  • Obmannstellvertreter der Gesellschaft der Filmfreunde

Beruflicher Werdegang

  • Leiter der Abteilung Wissenschaft, Erziehung und Kulturpolitik der Ravag 1945
  • Entlassung 1938
  • Lektor der literarischen Abteilung und Beamter der wissenschaftlichen Abteilung der Ravag 1930–1938

Bildungsweg

  • Studium an den Universitäten Wien, Graz und Paris
  • Matura
  • Realgymnasium
  • Volksschule

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafen: 1940-1942 Untersuchungshaft im Volksgerichtshof Berlin, 1942-1943 Polizeiaufsicht, 1944 Verhandlung und Verurteilung durch den Volksgerichtshof.

Stand: 02.01.1990