LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 09:57
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ing. Ernst Winsauer

Überblick

Geb.: 27.02.1890, Dornbirn
Verst.: 28.11.1962, Bregenz
Beruf: Direktor der Chemischen Versuchsanstalt des Landes Vorarlberg

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ÖVP
    19.12.1945 – 03.08.1946
  • Abgeordneter zum Nationalrat (IV. GP), CSP
    02.12.1930 – 02.05.1934
  • Abgeordneter zum Nationalrat (III. GP), CSP
    17.07.1929 – 01.10.1930
  • Unterstaatssekretär im Staatsamt für Volksernährung,
    26.09.1945 – 20.12.1945

Politische Funktionen

  • Vizepräsident des Landeskulturrates von Vorarlberg 1918–1934
  • Landeshauptmann von Vorarlberg 1934–1938
  • Mitglied des Länderrates und des Bundestages 1934–1938

Beruflicher Werdegang

  • Ökonomierat
  • Leiter der Bregenzer Chemischen Versuchsanstalt des Landes Vorarlberg 1913

Bildungsweg

  • Technische Hochschule in Prag (Technische Chemie)
  • Oberrealschule in Dornbirn 1902–1909
  • Volksschule