LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 10:05
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Ing. Josef Riegler

Überblick

Geb.: 01.11.1938, Judenburg
Beruf: Direktor des Österreichischen Bauernbundes

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVIII. GP), ÖVP
    22.10.1991 – 31.10.1993
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVIII. GP), ÖVP
    05.11.1990 – 17.12.1990
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XIV.–XVI. GP), ÖVP
    04.11.1975 – 27.12.1983
  • Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform,
    24.04.1989 – 22.10.1991
  • Vizekanzler,
    24.04.1989 – 02.07.1991
  • Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft,
    21.01.1987 – 24.04.1989

Politische Funktionen

  • Mitglied der Steiermärkischen Landesregierung 1983–1987
  • Bundesparteiobmann der ÖVP 1989–1991
  • Präsident des Ökosozialen Forums seit 1991

Beruflicher Werdegang

  • Direktor des Österreichischen Bauernbundes 1980–1983
  • Direktor des Steirischen Bauernbundes 1972–1980
  • landwirtschaftlicher Fachlehrer bzw. Direktor einer Landwirtschaftlichen Schule 1965–1972
  • Mitarbeit am elterlichen Hof

Bildungsweg

  • Universität für Bodenkultur Wien (Dipl.-Ing. 1965)
  • Matura 1960
  • Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft
  • landwirtschaftliche Fachschule
  • Volksschule
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.