LETZTES UPDATE: 31.05.2017; 12:51
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Otto Rösch

Überblick

Geb.: 24.03.1917, Wien
Verst.: 03.11.1995, Wien
Beruf: Angestellter

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XIII.–XV. GP), SPÖ
    04.11.1971 – 18.05.1983
  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    10.10.1951 – 15.04.1953
  • Bundesminister für Landesverteidigung,
    08.06.1977 – 24.05.1983
  • Bundesminister für Inneres,
    21.04.1970 – 08.06.1977
  • Staatssekretär im Bundesministerium für Landesverteidigung,
    19.10.1959 – 19.04.1966

Politische Funktionen

  • Abgeordneter zum Steiermärkischen Landtag 1953–1959
  • Abgeordneter zum Niederösterreichischen Landtag 1959–1966
  • Mitglied der Niederösterreichischen Landesregierung 1966–1970
  • Funktionen in sozialistischen Jugendorganisationen
  • Präsident des Pensionistenverbandes Österreichs 1983–1991

Beruflicher Werdegang

  • Angestellter

Bildungsweg

  • Studium (Rechte und Philosophie) an den Universitäten Wien und Graz
  • Matura
Stand: 10.11.1995

Plenum

als Mitglied der Bundesregierung

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIV. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIII. GP