LETZTES UPDATE: 18.08.2016; 18:41
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Amalie Seidel

Überblick

Geb.: 21.02.1876, Wien
Verst.: 11.05.1952, Wien
Beruf: Private

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (IV. GP), SdP
    02.12.1930 – 17.02.1934
  • Abgeordnete zum Nationalrat (I.–III. GP), SdP
    10.11.1920 – 01.10.1930
  • Mitglied der Konst. Nationalversammlung, SdP
    04.03.1919 – 31.05.1919

Politische Funktionen

  • Mitglied des Wiener Gemeinderates 1918
  • Stadträtin 1919–1920
  • Vorsitzende-Stellvertreterin im Präsidium des Wiener Gemeinderates 1919–1923
  • Vorsitzende der sozialdemokratischen Frauenreichskonferenzen 1903–1932
  • Vorstand der Konsumgenossenschaft Wien

Beruflicher Werdegang

  • Arbeit in einer Gumpendorfer Appreturfabrik
  • Dienstmädchen

Bildungsweg

  • Ein Jahr Bürgerschule
  • sieben Klassen Volksschule

Sonstiges

Politische Freiheitsstrafen: 1894 drei Wochen Arrest, 1934 und 1944 Haft.

Stand: 02.01.1990