Suche
X

Seite 'Irene Hochstetter-Lackner, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Irene Hochstetter-Lackner

Überblick

Geb.: 25.04.1973, Leoben (Steiermark)
Beruf: Leiterin Arbeiterkammer Bezirksstelle Villach - Service Center Hermagor

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXVI. GP), SPÖ
    09.11.2017 – 22.10.2019

Politische Funktionen

  • Stellvertretende Stadtparteivorsitzende der SPÖ Villach 2012
  • Mitglied des Gemeinderates der Statutarstadt Villach 1997–2017
  • Mitglied des Stadtrates der Stadtgemeinde Villach 2012–2013
  • Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion der SPÖ Villach 2006–2009

Beruflicher Werdegang

  • Leiterin Arbeiterkammer Bezirksstelle Villach - Service Center Hermagor, Arbeiterkammer Kärnten seit 2002

Bildungsweg

  • Sozialakademie der Arbeiterkammer Mödling 1998–1999
  • Handelsakademie Liezen 1987–1988
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Mechanikerin) Wien 1988–1992
  • Hauptschule Trieben 1983–1987
  • Volksschule Gaishorn 1979–1983
Stand: 24.10.2019
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XXVI. GP

Reden in Plenarsitzungen

89. Sitzung (25.09.2019)

76. Sitzung (16.05.2019)

70. Sitzung (24.04.2019)

66. Sitzung (27.03.2019)

60. Sitzung (30.01.2019)

49. Sitzung (21.11.2018)

36. Sitzung (05.07.2018)

25. Sitzung (17.05.2018)

21. Sitzung (20.04.2018)

19. Sitzung (19.04.2018)

15. Sitzung (21.03.2018)

9. Sitzung (28.02.2018)