LETZTES UPDATE: 26.07.2018; 22:04
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Viktor Klima

Überblick

Geb.: 04.06.1947, Wien
Beruf: Bundeskanzler a.D.

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXI. GP), SPÖ
    29.10.1999 – 23.02.2000
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XX. GP), SPÖ
    15.01.1996 – 13.03.1996
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XIX. GP), SPÖ
    07.11.1994 – 14.12.1994
  • Bundeskanzler
    28.01.1997 – 04.02.2000
  • Bundesminister für Finanzen
    12.03.1996 – 28.01.1997
  • Betraut mit der Fortführung der Verwaltung des Bundesministeriums für Finanzen
    03.01.1996 – 12.03.1996
  • Bundesminister für Öffentliche Wirtschaft und Verkehr
    03.04.1992 – 12.03.1996

Politische Funktionen

  • Bundesparteivorsitzender der SPÖ 1997–2000
  • Vorsitzender des arbeitsrechtlichen Ausschusses des Fachverbandes der Erdölindustrie
  • Vorsitzender des Arbeitsausschusses "öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen" im Rahmen der Bundeswirtschaftskammer
  • Vorstandsmitglied des Verbandes der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft

Beruflicher Werdegang

  • Erweiterung des Verantwortungsbereiches um den Unternehmensbereich Chemie 1991
  • in den Vorstand der ÖMV mit dem unmittelbaren Verantwortungsbereich Finanzen, Controlling, Rechnungswesen sowie Unternehmenseinkauf berufen 1990
  • Leiter dieses Bereiches und Prokurist der ÖMV 1986
  • Wechsel in die Zentrale Personalabteilung 1985
  • Leiter der Konzernorganisation der ÖMV 1980
  • dort zehn Jahre lang in einer Stabsstelle der Generaldirektion tätig
  • Eintritt in die Österreichische Mineralöl-Verwaltungs AG (ÖMV) 1969
  • Mitarbeit am Institut für Automation und wissenschaftliche Unternehmensberatungen 1965–1967

Bildungsweg

  • Nebenberuflich Studium der Betriebs- und Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität sowie an der Universität Wien (Mag. rer. soc. oec. 1981)
  • Realgymnasium 1959–1965
  • Volksschule 1953–1959

Ehrenzeichen

GrGE/B, GrK d frz VO, GrK d gr EO, GrK d liecht VO
Stand: 23.02.2000
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXI. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XX. GP

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XIX. GP

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXI. GP

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XX. GP

181. Sitzung (15.07.1999)

178. Sitzung (08.07.1999)

174. Sitzung (16.06.1999)

165. Sitzung (21.04.1999)

154. Sitzung (16.12.1998)

123. Sitzung (26.05.1998)

116. Sitzung (16.04.1998)

111. Sitzung (13.03.1998)

110. Sitzung (26.02.1998)

106. Sitzung (21.01.1998)

102. Sitzung (10.12.1997)

101. Sitzung (19.11.1997)

98. Sitzung (13.11.1997)

94. Sitzung (06.11.1997)

87. Sitzung (02.10.1997)

80. Sitzung (08.07.1997)

78. Sitzung (12.06.1997)

76. Sitzung (05.06.1997)

74. Sitzung (14.05.1997)

71. Sitzung (17.04.1997)

62. Sitzung (18.02.1997)

60. Sitzung (29.01.1997)

58. Sitzung (23.01.1997)

57. Sitzung (22.01.1997)

51. Sitzung (11.12.1996)

47. Sitzung (27.11.1996)

44. Sitzung (31.10.1996)

40. Sitzung (02.10.1996)

31. Sitzung (27.06.1996)

16. Sitzung (19.04.1996)

14. Sitzung (21.03.1996)

13. Sitzung (20.03.1996)

7. Sitzung (27.02.1996)

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

Weitere parlamentarische Aktivitäten