LETZTES UPDATE: 15.04.2016; 12:16
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Horst Schender

Überblick

Geb.: 16.08.1938, Linz
Beruf: Volksanwalt

Politische Mandate

  • Volksanwalt,
    01.07.1989 – 30.06.2001

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Linz 1967–1973
  • Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag 1973–1989
  • Stellvertretender Bundesparteiobmann 1976–1988
  • Obmann des Freiheitlichen Bildungswerkes 1980–1988

Beruflicher Werdegang

  • Lehrer

Bildungsweg

  • Lehrbefähigungsprüfung
  • Lehrerbildungsanstalt

Ehrenzeichen

GrGE/B
Stand: 30.06.2001

Plenum

als Volksanwalt

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXI. GP

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
55. Sitzung 31.01.2001 23.Bericht der Volksanwaltschaft(1.1.bis 31.12.1999) S. 194–196
47. Sitzung 28.11.2000 BFG 2001 s.Anl., Ber.Gr. I oberste Org., II BKA, Kunst S. 147–149
22. Sitzung 10.05.2000 Bundesfinanzgesetz f.2000 s.Anlagen Ber.Gr.I S. 110–112

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XX. GP

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
138. Sitzung 17.09.1998 21.Bericht d.Volksanwaltschaft - 1.1.bis 31.12.97 S. 172–173
110. Sitzung 26.02.1998 20.Bericht der Volksanwaltschaft(1.1.bis 31.12.1996) S. 39–42
96. Sitzung 11.11.1997 BFG 1998 - Gr. I - Oberste Organe S. 101–103
58. Sitzung 23.01.1997 19. Bericht der Volksanwaltschaft (1.1.bis 31.12.95) S. 92–93
19. Bericht der Volksanwaltschaft (1.1.bis 31.12.95) S. 94

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
672. Sitzung 15.02.2001 Tätigkeitsbericht der Volksanwaltschaft im Jahr 1999 S. 147–149
632. Sitzung 20.11.1997 Bericht der Volksanwaltschaft 1996 S. 55–58

Weitere parlamentarische Aktivitäten