LETZTES UPDATE: 19.01.2018; 11:20
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Heinz Faßmann

Überblick

E-Mail: Anschrift:
  • Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Minoritenplatz 5
    1010 Wien

Geb.: 13.08.1955, Düsseldorf (Bundesrepublik Deutschland)
Beruf: Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Politische Mandate

  • Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung
    08.01.2018 –
  • Bundesminister für Bildung
    18.12.2017 – 08.01.2018

Beruflicher Werdegang

  • Vizedirektor an der Universität Wien 2011–2017
  • Professor für Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung an der Universität Wien seit 2000
  • C4-Professur für Angewandte Geographie II an der Technischen Universität Münschen 1996–2000
  • Direktor am Institut für Stadt- und Regionalforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften 1992–1995
  • Wissenschaftlicher Angestellter bei der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Kommission für Raumforschung) 1981–1992
  • Scholar am Institut für Höhere Studien 1980–1981

Bildungsweg

  • Habilitation - venia legendi für Humangeographie und Raumforschung 1991
  • Studium der Geographie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Wien 1975–1980
  • Gymnasium in Wien 1966–1974
  • Volksschule in Wien 1962–1966
Stand: 16.01.2018
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Transparenz

Hier finden Sie die nach § 2 Abs. 3a Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz in Verbindung mit § 9 Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre zu veröffentlichenden leitenden ehrenamtlichen Tätigkeiten.