LETZTES UPDATE: 30.09.2016; 13:29
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Ing. Thomas Prinzhorn

Überblick

Geb.: 05.03.1943, Wien
Beruf: Dritter Präsident des Nationalrates

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXII. GP), F-BZÖ
    28.04.2006 – 29.10.2006
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXI.–XXII. GP), F
    29.10.1999 – 27.04.2006
  • Abgeordneter zum Nationalrat (XX. GP), F
    15.01.1996 – 04.11.1998
  • Dritter Präsident des Nationalrates,
    20.12.2002 – 30.10.2006
  • Zweiter Präsident des Nationalrates,
    29.10.1999 – 20.12.2002

Politische Funktionen

  • Mitglied des Vorstandes der Vereinigung Österreichischer Industrieller seit 1978
  • Vorsitzender des Ausschusses für Bildungs- und Gesellschaftspolitik 1975–1988
  • Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaftspolitik 1988–1993
  • Präsident der Wiener Industriellenvereinigung 1991–1993

Beruflicher Werdegang

  • Mitglied des Aufsichtsrates der Polo Handels AG, Wien seit 1990
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Dunapack AG, Budapest seit 1990
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Brigl & Bergmeister GesmbH, Niklasdorf seit 1992
  • Geschäftsführer der W. Hamburger Holding GmbH, Pitten (vormals Thomas Prinzhorn Beteiligungs GmbH) seit 2004
  • Geschäftsführer der W. Hamburger GmbH (vormals W. Hamburger AG), Pitten seit 2005
  • Tätigkeit in der Papier- und Verpackungsindustrie in den USA (Boise Cascade Corporation) 1968–1970

Bildungsweg

  • Harvard University (Program for Management Development of the Graduate School of Business Administration), Diplom 1973
  • Technische Hochschule in Wien, Studienrichtung Maschinenbau, Fachrichtung Betriebstechnik, Abschluss 1967

Sonstiges

Austritt aus der politischen Partei "Freiheitliche Partei Österreichs" 2005.

Stand: 18.02.2008

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXII. GP

im Nationalrat in der XXI. GP

Obmannstellvertreter Hauptausschuss 29.10.1999–19.12.2002
Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses 29.10.1999–19.12.2002
Industrieausschuss 15.12.1999–19.12.2002
Mitglied Hauptausschuss 29.10.1999–19.12.2002
Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses 29.10.1999–19.12.2002
Ausschuss für Arbeit und Soziales 18.11.1999–04.10.2000
Industrieausschuss 18.11.1999–19.12.2002
Wirtschaftsausschuss 18.11.1999–19.12.2002
Unterausschuss des Ausschusses für Arbeit und Soziales: Abfertigung neu 27.04.2000–04.06.2002
Ersatzmitglied Geschäftsordnungsausschuss 18.11.1999–19.12.2002
Verfassungsausschuss 18.11.1999–19.12.2002

im Nationalrat in der XX. GP

Obmannstellvertreter Industrieausschuß 15.01.1996–04.11.1998
Mitglied Industrieausschuß 15.01.1996–04.11.1998
Wirtschaftsausschuß 15.01.1996–04.11.1998
Verkehrsausschuß 22.03.1996–23.04.1998
Unterausschuss des Ausschusses für Wissenschaft und Forschung: Technologie- und Forschungsförderung 20.06.1996–16.01.1997
Unterausschuss des Industrieausschusses: Technologiepolitisches Konzept 03.07.1996–04.11.1998
Unterausschuss des Wirtschaftsausschusses: Berufsausbildungsgesetz 04.12.1997–04.11.1998
Unterausschuss des Wirtschaftsausschusses: Neuorganisation der österreichischen Elektrizitätswirtschaft 29.01.1998–25.06.1998
Ersatzmitglied Ausschuß für Arbeit und Soziales 15.01.1996–19.09.1997
Budgetausschuß 15.01.1996–04.11.1998
Finanzausschuß 15.01.1996–04.11.1998
Außenpolitischer Ausschuß 22.03.1996–04.11.1998
Ausschuß für Wissenschaft und Forschung 23.05.1996–04.11.1998
Verkehrsausschuß 04.05.1998–04.11.1998

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXII. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
59. Sitzung 06.05.2004 Steuerreformgesetz 2005 - StReformG 2005 S. 47–51

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXI. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
19. Sitzung 26.04.2000 ÖIAG-Gesetz 2000 S. 88–92
15. Sitzung 14.03.2000 Dringl.Anfr.betr.Wirtschaftspol.der BReg gefährdet Arbeitspl. S. 28–30
11. Sitzung 24.02.2000 Dringl. Antrag BM Finanzen-Kassasturz Ing. Westenthaler/Dr. Stummvoll S. 66–67
4. Sitzung 15.12.1999 Dringl.Anfr.betreffend Kassasturz (Mag.Trattner) S. 107–109

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XX. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
135. Sitzung 09.07.1998 Erklärungen des BM f.Finanzen u.wirtsch.Ang. S. 48–50
133. Sitzung 07.07.1998 Elektrizitätswirtschafts- u. -organisationsgesetz S. 130–132
130. Sitzung 18.06.1998 Dringl.Anfr. betr. Steuerrekord (Abg.Prinzhorn) S. 99–102
Dringl.Anfr. betr. Steuerrekord (Abg.Prinzhorn) S. 130
115. Sitzung 15.04.1998 Drgl. Anfr. Schwarzböck an BMLF betr. Agenda 2000 S. 136–138
Erste Lesung - Bundesfinanzgesetz für 1999 s.Anlagen S. 197–198
111. Sitzung 13.03.1998 Dringl. Anfrage EU-Atompolitik und Atomwaffenfreiheit Ö; (Langthaler) S. 69–71
110. Sitzung 26.02.1998 Wahrnehmungsbericht d.Rechnungshofes-Bank Austria AG S. 158–159
109. Sitzung 25.02.1998 Dringl. Antrag "Freie Dienstverträge", "Neue Selbständige"; Abg. Kier S. 117–119
106. Sitzung 21.01.1998 Versagen der Bundesregierung erhöht Arbeitslosigkeit S. 32–33
101. Sitzung 19.11.1997 Dringl. Anfrage Abg. Schreiner EURO und Arbeitslosigkeit S. 36–38
97. Sitzung 12.11.1997 BFG 1998 s.Anlagen, Ber.Gr. IX - Handel S. 53–55
89. Sitzung 09.10.1997 Erste Lesung - Bundesfinanzgesetz 1998 s.Anlagen S. 36–39
87. Sitzung 02.10.1997 Dringl. Anfr. betr. Gefährdung d. Arbeitspl. u. Pens. S. 45–46
84. Sitzung 18.09.1997 KD über schriftl.AB 2702/AB;Verkauf PSK-Anteile (Abg.Prinzhorn) S. 158–159
82. Sitzung 10.07.1997 Dringl.Anfr.BK - Proporz- statt Wirtschaftspolitik (Haigermoser) S. 120–123
Dringl.Anfr.BK - Proporz- statt Wirtschaftspolitik (Haigermoser) S. 137
81. Sitzung 09.07.1997 Telekommunikationsgesetz S. 206–207
80. Sitzung 08.07.1997 Erklärungen BM f.wirtschaftl.Ang.sowie BM f.Finanzen S. 55–58
486/A - Veräußerung von Aktien der Bank Austria AG S. 142–144
78. Sitzung 12.06.1997 Gewerbegesetz S. 95–96
76. Sitzung 05.06.1997 Dringl. Anfr. an BK betr. Postenschacher S. 26–30
71. Sitzung 17.04.1997 Dringl.Anfr. Gaugg betr.Verrat v.Arbeitnehmerinteressen S. 114–117
62. Sitzung 18.02.1997 Erklärungen des Bundeskanzlers u. Vizekanzlers S. 64–67
60. Sitzung 29.01.1997 Erklärung des Bundeskanzlers und 380/A S. 82–84
57. Sitzung 22.01.1997 Dringl. Anfr. an BMF; Finanzierbarkeit d. Beseitigung d. Reformstaus S. 112–114
55. Sitzung 14.01.1997 Erklärungen des Bundeskanzlers und Vizekanzlers S. 103–105
53. Sitzung 13.12.1996 Dringliche Anfrage 1562/J an den Bundesminister für Finanzen S. 138–139
52. Sitzung 12.12.1996 Gewerberechtsnovelle 1996 S. 56–58
312/A(E)-Nachfolgeregel.Förd.erneuerb.Energieträger S. 78–79
49. Sitzung 29.11.1996 Dringliche Anfrage 1554/J an Bundeskanzler S. 112–117
41. Sitzung 03.10.1996 Dringl. Anfr. betr. Geldgeschenke versus Sparpaket S. 124–126
37. Sitzung 19.09.1996 Wirtschafts-u.Integr.Fragen-Erkl.BK u.Vizekanzler S. 100–104
36. Sitzung 11.07.1996 AMA-Gesetz 1992 - Änderung S. 110–113
Halbleiterschutzgesetz - Novelle 1996 S. 199–201
35. Sitzung 10.07.1996 Dringliche Anfrage betr Semperit S. 170–175
Dringliche Anfrage betr Semperit S. 188
Dringliche Anfrage betr Semperit S. 204–206
27. Sitzung 13.06.1996 Aktuelle Stunde S. 30–31
20. Sitzung 07.05.1996 BM f.Arbeit u.Szo.sow.wirtschaftl.Ang-Erklärungen S. 66–69
17. Sitzung 23.04.1996 BFG 1996/97- Wirtschaftliche Angelegenheiten S. 300–305
4. Sitzung 30.01.1996 Dringliche Anfrage betr. Rekordarbeitslosigkeit S. 89–92

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)