Suche
X

Seite 'Dipl.-Kfm. Eduard Müller, MBA, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Kfm. Eduard Müller, MBA

Überblick

Geb.: 31.08.1962, Oberwart

Politische Mandate

  • Bundesminister für Finanzen
    03.06.2019 – 07.01.2020
  • Betraut mit der Leitung des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport
    03.06.2019 – 07.01.2020

Beruflicher Werdegang

  • Sektionschef, Bundesministerium für Finanzen 2015–2018
  • Geschäftsführer, Linde Verlag 2013–2015
  • Gruppenleiter, Bundesministerium für Finanzen 2002–2013
  • Experte, Bundesministerium für Finanzen 1998–2001
  • Experte, Europäische Kommission 1998
  • Rechtsmittelbearbeiter, Finanzlandesdirektion Wien, Niederösterreich und Burgenland 1994–1998
  • Prüfer, Finanzamt Oberwart 1981–1994

Bildungsweg

  • Postgradualer Master of Business Administration (MBA) 2011–2012
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hagen (Dipl.-Kfm.) 1989–1994
  • Zivildienst
  • Bundeshandelsakademie Oberwart 1976–1981
  • Bundesrealgymnasium Oberschützen 1972–1976
  • Volksschule in Rumpersdorf 1968–1972

Sonstiges

Veröffentlichungen:
- Personalentwicklung in der öffentlichen Verwaltung
- Finanz-Wegweiser
- SteuerSparBuch
- Die Lohnverrechnung
- Praxisleitfaden FinanzOnline
- Good Governance and Tax Compliance (Tax Tribune)
- Tax Governance Kodex (ÖStZ)

Stand: 18.06.2019
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXVII. GP

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXVI. GP

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat