LETZTES UPDATE: 26.09.2018; 20:24
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Elisabeth Sickl

Überblick

Geb.: 13.01.1940, Wien
Beruf: Bundesministerin für soziale Sicherheit und Generationen

Politische Mandate

  • Bundesministerin für soziale Sicherheit und Generationen
    01.04.2000 – 24.10.2000
  • Bundesministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales
    04.02.2000 – 31.03.2000

Politische Funktionen

  • Dritte Präsidentin des Kärntner Landtages 1999–2000
  • Landesrätin für Umweltschutz in Kärnten 1994–1999

Beruflicher Werdegang

  • Unternehmerin (Café-Restaurant, Seminar- und Kulturzentrum Schloss Albeck, Sirnitz, Kärnten)
  • Direktorin an der Handelsakademie, Handelsschule und Bundesoberstufenrealgymnasium Feldkirchen 1990
  • Professorin an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen

Bildungsweg

  • Lehramtsprüfung für das Lehramt an mittleren und höheren berufsbildenden Schulen 1969
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Dr. iur. 1966)
  • Realgymnasium (Matura 1958)
  • Volksschule
Stand: 31.12.2000
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXI. GP

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

Weitere parlamentarische Aktivitäten