LETZTES UPDATE: 26.09.2018; 20:28
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Jennifer Kickert

Überblick

Geb.: 20.05.1962, Bangkok (Thailand)
Beruf: Beraterin für Organisationsentwicklung

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, ohne Fraktion
    25.11.2010 – 20.10.2011

Politische Funktionen

  • Mitglied der Bezirksvertretung (Bezirksrätin) von Wien 15., Rudolfsheim-Fünfhaus 1996–2003
  • Stellvertretende Bezirksvorsteherin von Wien 15., Rudolfsheim-Fünfhaus 2005–2010
  • Mitglied des Landesvorstandes der Grünen Wien 1996–1998
  • Klubobfrau des Gemeinderatsklubs der Grüne
  • Klubobfrau der Grünen von Wien 15., Rudolfsheim-Fünfhaus 1996–2001
  • Finanzreferentin der Grünen Wien 1996–1998

Beruflicher Werdegang

  • Technische Assistentin, Konrad-Lorenz-Institut für Vergleichende Verhaltensforschung (KLIVV) 1990–1992
  • EDV-Betreuung, KLIVV 1993–1994 sowie 1995–1996
  • Koordination und Administration, Projekt Surumoni, Österreichische Akademie der Wissenschaften 1996–1997
  • Assistenz, Bundesgeschäftsführung der Grünen 1997–2000
  • Angestellte, Der Grüne Klub im Parlament 2000–2002
  • Assistenz, Bundesgeschäftsführung der Grünen 2002–2006

Bildungsweg

  • Doktoratsstudium der Biologie (Zoologie, Botanik) an der Universität Wien (Dr. phil.) 1980–1994
  • Bundesgymnasium (Neusprachlicher Zweig) 1972–1980
  • Volksschule Wien 1970–1972
  • Elementary School Chiang Mai (Thailand) 1968–1970
Stand: 03.02.2014
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Mitglied des Bundesrates

Reden in Plenarsitzungen

799. Sitzung (21.07.2011)

798. Sitzung (30.06.2011)

797. Sitzung (01.06.2011)

796. Sitzung (12.05.2011)

795. Sitzung (14.04.2011)

794. Sitzung (17.03.2011)

793. Sitzung (03.02.2011)

792. Sitzung (23.12.2010)

791. Sitzung (17.12.2010)

790. Sitzung (02.12.2010)

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)