LETZTES UPDATE: 05.07.2017; 18:41
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dipl.-Kfm. Dr. Thomas Klestil

Überblick

Geb.: 04.11.1932, Wien
Verst.: 06.07.2004, Wien
Beruf: Bundespräsident

Politische Mandate

  • Bundespräsident,
    08.07.1992 – 06.07.2004

Beruflicher Werdegang

  • Generalsekretär für auswärtige Angelegenheiten 1987–1992
  • wechselte als österreichischer Botschafter in den USA nach Washington D.C. 1982
  • österreichischer Botschafter bei den Vereinten Nationen in New York 1978–1982
  • für die Übersiedlung wichtiger UN-Organisationen nach Wien zuständig 1974
  • wurde mit der Errichtung eines österreichischen Generalkonsulats in Los Angeles betraut 1969
  • Rückkehr nach Wien und persönlicher Sekretär von Bundeskanzler Dr. Klaus 1966
  • Wirtschaftsattaché (Leiter der wirtschaftlichen Verbindungsstelle) an der österreichischen Botschaft in Washington 1962
  • österreichische Mission bei der OEEC, heute OECD (Organisation für Zusammenarbeit und Entwicklung) in Paris 1959
  • Eintritt in den Staatsdienst (Bundeskanzleramt)

Bildungsweg

  • Studium an der Hochschule für Welthandel in Wien (Dipl.-Kfm. 1957, Dr. rer. comm. 1957)
  • Gymnasium (Matura 1952)
  • Volksschule
Stand: 19.02.2007
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.