LETZTES UPDATE: 26.07.2018; 23:11
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Susanne Kurz

  • (bis 18.8.2012: Mag. Susanne Neuwirth)

Überblick

Geb.: 02.04.1956, Salzburg
Beruf: Lehrerin an einer BHS

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    28.04.2004 – 05.03.2018
  • Ordnerin des Bundesrates
    01.07.2015 – 05.03.2018
  • Vizepräsidentin des Bundesrates
    01.01.2012 – 30.06.2014
  • Präsidentin des Bundesrates
    01.07.2011 – 31.12.2011
  • Vizepräsidentin des Bundesrates
    01.01.2008 – 30.06.2011
  • Schriftführerin des Bundesrates
    07.10.2004 – 31.12.2007

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Landeshaupstadt Salzburg 1987–2004
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Salzburg seit 1987
  • Mitglied des Bezirksparteivorstandes der SPÖ Salzburg(Stadt) seit 1985
  • Mitglied Sektion Altstadt/Riedenburg seit 1985
  • Mitglied des Bundesfrauenvorstandes der SPÖ seit 2004
  • Mitglied des Salzburger Landesfrauenausschusses der SPÖ seit 1994
  • Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ Salzburg(Stadt) seit 1994

Beruflicher Werdegang

  • Professorin
  • Angestellte, Verein "Frauennotruf" Salzburg 1985–1987
  • Lehrerin, Akademisches Gymnasium Salzburg und Höhere Technische Lehranstalt Salzburg 1988–1991
  • Familienberatung und Projektarbeit, Kinderfreunde Salzburg 1991–1992
  • Leiterin der Familienberatungsstelle, Vereine "VIELE" Salzburg 1993–1994
  • Angestellte (Marketing/Controlling), Apple Center COMP 1995–1996
  • Lehrerin, Höhere Technische Lehranstalt Hallein seit 1998
  • Gender-Beauftragte, Landesschulrat von Salzburg seit 2007

Bildungsweg

  • Diplomstudium der Anglistik und Germanistik an der Paris-Lodron-Universität Salzburg (Mag. phil.) Salzburg 1974–1984
  • Bundesgymnasium Hallein 1966–1974
  • Volksschule Adnet 1962–1966
Stand: 01.01.2017
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

frühere Ausschussmitgliedschaften im Bundesrat

Vorsitzende

Stellvertretender Ausschussvorsitzender

Stellvertretende Ausschussvorsitzende

Stellvertretender Ausschussvorsitzender

Stellvertretende Ausschussvorsitzende

Stellvertretender Ausschussvorsitzender

Schriftführerin

Mitglied

Ersatzmitglied

Plenum

als Mitglied des Präsidiums des Bundesrates/Mitglied des Bundesrates

Ansprachen in Plenarsitzungen

Reden in Plenarsitzungen

872. Sitzung (05.10.2017)

871. Sitzung (06.07.2017)

867. Sitzung (11.05.2017)

866. Sitzung (06.04.2017)

865. Sitzung (16.03.2017)

862. Sitzung (20.12.2016)

860. Sitzung (17.11.2016)

858. Sitzung (06.10.2016)

856. Sitzung (14.07.2016)

855. Sitzung (30.06.2016)

854. Sitzung (02.06.2016)

853. Sitzung (12.05.2016)

851. Sitzung (10.03.2016)

850. Sitzung (11.02.2016)

849. Sitzung (17.12.2015)

847. Sitzung (19.11.2015)

844. Sitzung (23.07.2015)

843. Sitzung (02.07.2015)

842. Sitzung (03.06.2015)

841. Sitzung (07.05.2015)

839. Sitzung (12.03.2015)

837. Sitzung (18.12.2014)

829. Sitzung (15.05.2014)

828. Sitzung (10.04.2014)

825. Sitzung (19.12.2013)

824. Sitzung (05.12.2013)

819. Sitzung (05.04.2013)

816. Sitzung (20.12.2012)

802. Sitzung (01.12.2011)

787. Sitzung (22.07.2010)

771. Sitzung (05.06.2009)

769. Sitzung (16.04.2009)

753. Sitzung (14.02.2008)

751. Sitzung (19.12.2007)

749. Sitzung (31.10.2007)

748. Sitzung (11.10.2007)

746. Sitzung (21.06.2007)

741. Sitzung (31.01.2007)

740. Sitzung (20.12.2006)

735. Sitzung (09.06.2006)

733. Sitzung (21.04.2006)

732. Sitzung (16.03.2006)

730. Sitzung (25.01.2006)

729. Sitzung (21.12.2005)

728. Sitzung (01.12.2005)

727. Sitzung (04.11.2005)

724. Sitzung (21.07.2005)

723. Sitzung (23.06.2005)

722. Sitzung (25.05.2005)

721. Sitzung (25.05.2005)

720. Sitzung (14.04.2005)

718. Sitzung (02.02.2005)

717. Sitzung (20.12.2004)

716. Sitzung (02.12.2004)

714. Sitzung (05.11.2004)

712. Sitzung (22.07.2004)

711. Sitzung (01.07.2004)

710. Sitzung (09.06.2004)

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)