LETZTES UPDATE: 06.07.2017; 11:07
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Peter Eisenschenk

Überblick

Geb.: 27.04.1965, Tulln an der Donau
Beruf: Lehrer an der Handelsakademie und Handelsschule Tulln, Wirtschaftspädagoge

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIII. GP), ÖVP
    02.01.2007 – 27.10.2008

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Stadtgemeinde Tulln an der Donau 1997–2002
  • Stadtrat der Stadtgemeinde Tulln an der Donau 2002–2005
  • Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Tulln an der Donau seit 2005

Beruflicher Werdegang

  • Teilbeschäftigter Lehrer an der HAK/HASCH Tull seit 2007
  • vollbeschäftigter Lehrer an der HAK/HASCH Tulln 1993–2006
  • Redakteur beim Wirtschaftsmagazin "trend" 1991–1993
  • teilbeschäftigter Lehrer an der HAK/HASCH Tulln 1990–1993
  • freier Mitarbeiter beim Wirtschaftsmagazin "trend" 1988–1991
  • Kaufmännischer Assistent an der HAK/HASCH Tulln 1986–1988

Bildungsweg

  • Studium der Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien 1984 - 1991 sowie an der Johannes-Kepler-Universität Linz (Mag. rer. soc. oec.) 1991–1993
  • Handelsakademie in Tulln 1979–1984
  • Realgymnasium in Tulln 1975–1979
  • Volksschule in Tulln 1971–1975
  • Zivildienst
Stand: 31.07.2007
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXIII. GP

Mitglied Wissenschaftsausschuss 29.01.2007–27.10.2008
Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen 22.02.2007–27.10.2008
Immunitätsausschuss 22.02.2007–27.10.2008
Unterrichtsausschuss 22.02.2007–27.10.2008
Volksanwaltschaftsausschuss 22.02.2007–27.10.2008
Unterausschuss des Wissenschaftsausschusses: Universitätsgesetz 2002 02.07.2008–27.10.2008
Ersatzmitglied Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 22.02.2007–27.10.2008
Finanzausschuss 22.02.2007–27.10.2008
Gesundheitsausschuss 22.02.2007–27.10.2008
Umweltausschuss 22.02.2007–27.10.2008
Verkehrsausschuss 22.02.2007–27.10.2008

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXIII. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
72. Sitzung 24.09.2008 Universitätsgesetz 2002, Hochschulgesetz 2005 und das Studienförderungsgesetz 1992 S. 314–315
65. Sitzung 08.07.2008 Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz S. 228–230
Schulunterrichtsgesetz S. 265
Bundesgesetz über die Berufsreifeprüfung S. 275–276
63. Sitzung 06.06.2008 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 258
Errichtung der "OeAD-Gesellschaft mbH" S. 290
61. Sitzung 05.06.2008 EWR-Psychologengesetz (EWR-PG-Novelle 2008) S. 241
56. Sitzung 10.04.2008 Europ. Übereinkommen üb. d. Ausübung von Kinderrechten S. 181–182
55. Sitzung 09.04.2008 Investmentfondsgesetz, Immobilien-Investmentfondsgesetz und Kapitalmarktgesetz S. 224
Abkommen mit Indien über wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit S. 254
46. Sitzung 30.01.2008 Studienförderungsgesetz 1992 S. 282–283
41. Sitzung 05.12.2007 Schulorganisationsgesetz S. 284–285
Schulunterrichtsgesetz S. 293
Flughafen-Bodenabfertigungsgesetz S. 307
31. Sitzung 27.09.2007 BG üb.Abgeltung von bestimmten Unterrichts- und Erziehungstätigkeiten an Schulen S. 103–104
27. Sitzung 04.07.2007 Dienstrechts-Novelle 2007 S. 209
25. Sitzung 06.06.2007 Studienförderungsgesetz 1992 S. 185
24. Sitzung 05.06.2007 29. und 30. Bericht der Volksanwaltschaft (1.1.2005 bis 31.12.2006) S. 232
21. Sitzung 03.05.2007 BFG 2007/2008, Gesundheit, Familie und Jugend S. 403–404
BFG 2007/2008, Unterricht, Kunst und Kultur S. 481–482
18. Sitzung 30.03.2007 Bundesfinanzgesetz 2007 und 2008 samt Anlagen S. 147–148

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)