X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite 'Juliane Lugsteiner, Biografie' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Juliane Lugsteiner

Überblick

Geb.: 03.10.1953, Theresienfeld
Beruf: Caféhausbetreiberin

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    10.04.2008 – 23.04.2013

Politische Funktionen

  • Vizebürgermeisterin der Marktgemeinde Theresienfeld 2004
  • Geschäftsführendes Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Theresienfeld 1995–2004
  • Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Theresienfeld 1990–1995
  • Mitglied des Bundesparteivorstandes der SPÖ 2006
  • Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Niederösterreich 2001
  • Stellvertretende Bezirksparteivorsitzende der SPÖ Wiener Neustadt 2001
  • Ortsparteivorsitzende der SPÖ Theresienfeld 1991–2007
  • Landesfrauenvorsitzende-Stellvertreterin der SPÖ Niederösterreich 2001
  • Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ Wiener Neustadt 2001
  • Frauenbeauftragte im Wirtschaftsverband Wiener Neustadt 2008
  • Vorsitzende der Gemeinderatsfraktion der SPÖ Theresienfeld 2004

Beruflicher Werdegang

  • Bürokauffrau 1971–2002
  • Selbständig, Caféhaus 2004

Bildungsweg

  • Universitärer Lehrgang für angewandte Betriebswirtschaft und Kommunikation am Regionalen Innovations-Zentrum (RIZ) Wiener Neustadt 1991–1993
  • Kaufmännische Berufsschule (erlernter Beruf: Bürokauffrau) 1968–1971
  • Polytechnischer Lehrgang 1967–1968
  • Hauptschule Felixdorf 1963–1967
  • Volksschule Theresienfeld 1959–1963
Stand: 06.02.2014
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

frühere Ausschussmitgliedschaften im Bundesrat

Vorsitzende

Stellvertretende Ausschussvorsitzende

Mitglied

Ersatzmitglied