LETZTES UPDATE: 25.11.2016; 02:24
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Dr. Susanne Winter

  • Abgeordnete zum Nationalrat
  • Wahlpartei: Freiheitliche Partei Österreichs
  • Wahlkreis: 6 – Steiermark
  • Klub: ohne Klubzugehörigkeit

Überblick

Geb.: 23.07.1957, Graz
Beruf: Juristin

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXV. GP), ohne Klubzugehörigkeit
    10.11.2015 –
  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXIV.–XXV. GP), FPÖ
    28.10.2008 – 09.11.2015

Politische Funktionen

  • Stadträtin der Landeshauptstadt Graz 2008
  • Bezirksvorsteher-Stellvertreterin von Graz/Straßgang 1998–2001
  • Landesparteiobmann-Stellvertreterin der FPÖ Steiermark 2006–2008
  • Bezirksparteiobfrau der FPÖ Graz/Straßgang 2005–2007
  • Stadtparteiobfrau der FPÖ Graz 2006–2008
  • Mitglied des Steiermärkischen Kollegiums des Landesschulrates 1998–2005
  • Mitglied des Kuratoriums der Pädagogischen Akademie 1998–2005

Beruflicher Werdegang

  • Leitung aller außermedizinischen Agenden, Zahnarztpraxis des Ehemannes 1990–2008
  • Interventionsreferat, Wirtschaftskammer Steiermark 1987–1988
  • Rechtsberaterin für Mietangelegenheiten, Mayr-Melnhof Karton AG 1986–1987

Bildungsweg

  • Teilstudium der Medizin 1976–1979
  • Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften (Dr. iur.) 1980–1985
  • Wirtschaftskundliches Bundesrealgymnasium 1976
Stand: 12.11.2015
Für Richtigkeit und Umfang der biografischen Daten sowie für die unter der Überschrift „Websites“ gesetzten Links verantwortlich: Dr. Susanne Winter

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXV. GP

Mitglied Ausschuss für Menschenrechte 17.12.2013–10.11.2015
Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen 17.12.2013–10.11.2015
Umweltausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Volksanwaltschaftsausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Unterausschuss des Außenpolitischen Ausschusses: Entwicklungszusammenarbeit 09.04.2014–10.11.2015
Ersatzmitglied Geschäftsordnungsausschuss 29.10.2013–10.11.2015
Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 29.10.2013–10.11.2015
Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union 29.10.2013–10.11.2015
Außenpolitischer Ausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 17.12.2013–10.11.2015
Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 17.12.2013–10.11.2015
Bautenausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Gesundheitsausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Gleichbehandlungsausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Justizausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Kulturausschuss 17.12.2013–10.11.2015
Tourismusausschuss 17.12.2013–10.11.2015

im Nationalrat in der XXIV. GP

Obfraustellvertreterin Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen 10.12.2008–29.01.2010
24.02.2010–20.03.2013
26.04.2013–28.10.2013
Schriftführerin Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 23.03.2011–20.03.2013
03.04.2013–24.04.2013
26.04.2013–28.10.2013
Mitglied Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen 10.12.2008–28.10.2013
Justizausschuss 10.12.2008–08.12.2010
Tourismusausschuss 10.12.2008–08.12.2010
Umweltausschuss 10.12.2008–28.10.2013
Volksanwaltschaftsausschuss 10.12.2008–28.10.2013
Wissenschaftsausschuss 13.11.2009–28.10.2013
Ausschuss für Sportangelegenheiten 09.12.2010–28.10.2013
Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 09.12.2010–28.10.2013
Gleichbehandlungsausschuss 09.12.2010–28.10.2013
Kulturausschuss 20.10.2011–28.10.2013
Ersatzmitglied Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 10.12.2008–28.10.2013
Ausschuss für innere Angelegenheiten 10.12.2008–28.10.2013
Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft 10.12.2008–28.10.2013
Gesundheitsausschuss 10.12.2008–28.10.2013
Immunitätsausschuss 09.12.2010–24.04.2013
Ständiger Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union 21.12.2010–28.10.2013
Besonderer Ausschuss zur Vorberatung des Volksbegehrens Bildungsinitiative (1647 d.B.) 25.01.2012–28.10.2013

Plenum

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XXV. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
154. Sitzung 24.11.2016 BFG 2016 und BFRG sowie BFG 2017, UG 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, UG 43 Umwelt  
150. Sitzung 09.11.2016 "Die Lehren aus CETA: Warum Europa eine Republik werden muss."
148. Sitzung 13.10.2016 Erste Lesung - Bundesfinanzgesetz 2017 (BFG 2017) samt Anlagen
144. Sitzung 21.09.2016 "Schutz der österreichischen Grenzen, der EU-Außengrenzen und Sicherung von Schutzzonen - wie wird sich Österreich verhalten?"
136. Sitzung 06.07.2016 "Schulangst, Prüfungsstress und Zentralmatura: so what?"
132. Sitzung 15.06.2016 "Sicherheit statt Asyl-Zahlentricksereien, Herr Bundeskanzler!" S. 56–58
130. Sitzung 19.05.2016 Erklärungen des Bundeskanzlers und Vizekanzlers anlässlich des Amtsantritts des Herrn Bundeskanzlers und der neuen Mitglieder der Bundesregierung S. 169–171
128. Sitzung 18.05.2016 "TTIP Verhandlungstopp und ein NEIN zu CETA. Fairer Handel statt Konzernherrschaft !" S. 90–92
121. Sitzung 18.04.2016 Dringlicher Antrag der Abg. Dr. Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen betr. Panama-Leaks (1620/A(E)) S. 106–107
111. Sitzung 27.01.2016 "Sicherheit statt Asylchaos" S. 121–122
107. Sitzung 09.12.2015 "Sicherheit statt Asylchaos" S. 51–53
104. Sitzung 26.11.2015 BFRG und BFG 2016, UG 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, UG 43 Umwelt S. 357–358
98. Sitzung 15.10.2015 KD über die schriftliche AB 5832/AB betreffend handelbare Umwelt der Abg. Steinbichler, K&K S. 111–112
96. Sitzung 14.10.2015 Klimaschutzgesetz und Emissionszertifikategesetz 2011 S. 195–197
85. Sitzung 08.07.2015 Umweltinformationsgesetz S. 245
Änderung des Protokolls von Kyoto zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen S. 257–258
Chemikaliengesetz 1996 und Biozidproduktegesetz S. 268–269
75. Sitzung 21.05.2015 gezielter Humusaufbau in österreichischen Böden S. 75–76
70. Sitzung 23.04.2015 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 218
64. Sitzung 25.03.2015 Umweltförderungsgesetz S. 217
61. Sitzung 25.02.2015 Bewahrung der Vorreiterrolle Österreichs zur Abschaffung der Todesstrafe S. 203–204
49. Sitzung 19.11.2014 "Die Standortlüge: Ohne Umwelt keine Zukunft" S. 36–37
44. Sitzung 22.10.2014 Verbot von Schiefergas-Fracking in Österreich S. 99–101
34. Sitzung 08.07.2014 Wasserrechtsgesetz S. 167–168
30. Sitzung 12.06.2014 37. Bericht der Volksanwaltschaft S. 307
27. Sitzung 23.05.2014 BFRG, BFG 2014 und BFG 2015, UG 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft und UG 43 Umwelt S. 203
23. Sitzung 30.04.2014 Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014 und Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015 S. 93
21. Sitzung 29.04.2014 Wale und Delfine sind eine zu schützende Spezies S. 225–226
14. Sitzung 25.02.2014 Umweltvertäglichkeitsprüfungsgesetz 2000 S. 96–97
9. Sitzung 29.01.2014 Antrag 52/A - Geschäftsordnungsgesetz 1975, Änd. S. 286–287

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XXIV. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
209. Sitzung 14.06.2013 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 67–68
204. Sitzung 23.05.2013 Gleichbehandlungsgesetz, das Gesetz über die Gleichbehandlungskommission und die Gleichbehandlungsanwaltschaft u.a. Ges. S. 208–209
194. Sitzung 21.03.2013 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 158–160
191. Sitzung 27.02.2013 öffentliche Qualitätsdatenbank für Pflichtpraktika S. 198–199
185. Sitzung 06.12.2012 Einführung anonymisierter Bewerbungsverfahren im Bundesdienst zur Herstellung von Chancengleichheit S. 179–180
181. Sitzung 16.11.2012 BFRG und BFG 2013, UG 25 Familie und Jugend, UG 33 Wirtschaft (Forschung), UG 40 Wirtschaft, Rubrik 4 (Wirtschaft, Infrastruktur und Umwelt) S. 550–551
179. Sitzung 13.11.2012 konsequente Umsetzung der österreichischen Anti-Atompolitik S. 162–163
175. Sitzung 17.10.2012 Bundesfinanzgesetz 2013 - BFG 2013 S. 140–141
164. Sitzung 04.07.2012 Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz 2000 und Luftfahrtgesetz S. 283
161. Sitzung 14.06.2012 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen über die Petitionen Nr. 125, 129, 135, 137 bis 141, 143, 145, 147, 149 und 150, 152 bis 156, 163 und 165 sowie über die Bürgerinitiativen Nr. 35 bis 38 S. 137–138
153. Sitzung 19.04.2012 Erweiterung der gesetzlichen Altersgrenzen für Au-pairs S. 279–280
140. Sitzung 18.01.2012 "Zum Weltweiten Atomausstieg - Abschalten! Jetzt!" S. 217–218
132. Sitzung 18.11.2011 BFG 2012, UG 34 Verkehr, Innovation und Technologie (Forschung), UG 41 Verkehr, Innovation und Technologie, Rubrik 4 (Wirtschaft, Infrastruktur und Umwelt) S. 441–442
130. Sitzung 15.11.2011 Abbau von Benachteiligungen von Frauen; Berichtszeitraum 2009 - 2010 S. 125–126
Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 230–231
118. Sitzung 21.09.2011 34. Bericht der Volksanwaltschaft (1. Jänner bis 31. Dezember 2010) S. 108–109
Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 208–210
105. Sitzung 17.05.2011 Österreichischer Frauengesundheitsbericht 2010/2011 S. 104–105
Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 129–130
100. Sitzung 31.03.2011 Initiativen und Projekte zur Unterstützung von Mädchen und Frauen bei der nicht-traditionellen Berufs- und Berufsausbildungswahl S. 245–246
98. Sitzung 22.03.2011 Erklärungen des Bundeskanzlers und des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zum Thema "Aktuelle Perspektiven der österreichischen und europäischen Energiepolitik nach Fukushima" S. 87–88
96. Sitzung 01.03.2011 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 104–105
91. Sitzung 22.12.2010 BFG 2011, UG 13 Justiz, Rubrik 0,1 (Recht und Sicherheit) S. 93
BFG 2011, UG 42 Land-, Forst- und Wasserwirtschaft und UG 43 Umwelt, Rubrik 4 (Wirtschaft, Infrastruktur und Umwelt) S. 455–456
86. Sitzung 30.11.2010 Übereinkommen des Europarats zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch S. 160–162
77. Sitzung 22.09.2010 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 214
74. Sitzung 09.07.2010 Raus aus Öl! S. 100–101
"Anti-Mobbing-Gesetz" S. 226
66. Sitzung 19.05.2010 Bundesfinanzrahmengesetz 2011 bis 2014 S. 140
62. Sitzung 22.04.2010 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 190
60. Sitzung 21.04.2010 KD Fristsetzungsantrag Abg. Öllinger betr. Antrag 11/A ArbeitslosenversicherungsG 1977 S. 204–205
59. Sitzung 25.03.2010 konsequente Haltung Österreichs im internationalen Artenschutz S. 186
57. Sitzung 24.03.2010 Optimierg. d.Zusammenarbeit zw. d.Österr. Freizeit- u.Tourismuswirtschaft u. d. ÖBB S. 270–271
53. Sitzung 29.01.2010 Sammelbericht des Ausschusses für Petitionen und Bürgerinitiativen S. 135–136
49. Sitzung 10.12.2009 Kinderbeistand-Gesetz S. 107–108
46. Sitzung 19.11.2009 Pyrotechnikgesetz 2010 u. Sicherheitspolizeigesetz S. 79–80
45. Sitzung 18.11.2009 B-VG und Bundesgesetz über den Umweltsenat S. 129–130
41. Sitzung 22.10.2009 32. Bericht d. Volksanwaltschaft S. 251
32. Sitzung 10.07.2009 Emissionszertifikategesetz S. 180–181
23. Sitzung 29.05.2009 Bundesfinanzrahmengesetz und Bundesfinanzgesetze 2009/2010 S. 236
Oberste Organe (UG 01 bis 06) und Bundeskanzleramt (UG 10) S. 302–303
Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (UG 42 und 43) S. 934
16. Sitzung 11.03.2009 Bundes-Umwelthaftungsgesetz - B-UHG S. 244–245
6. Sitzung 03.12.2008 Erklärung der Bundesregierung S. 235–236

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

Sitzplatz


Transparenz

Hier finden Sie die nach § 6 Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz in Verbindung mit § 9 Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre zu veröffentlichenden leitenden Stellungen in AGs, GmbHs, Stiftungen und Sparkassen, sonstigen Tätigkeiten mit Vermögensvorteilen, leitenden ehrenamtlichen Tätigkeiten und jährlichen Einkommenskategorien.

Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Abgeordnete Dr. Susanne Winter

Leitende Stellung in Aktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stiftung oder Sparkasse - § 6 Abs. 2 Z 1 

(Werden aus einer Tätigkeit keine Vermögensvorteile erzielt, wird dies durch * gekennzeichnet)

keine

Sonstige Tätigkeiten, aus denen Vermögensvorteile erzielt werden - § 6 Abs. 2 Z 2 

keine

Leitende ehrenamtliche Tätigkeiten (keine Vermögensvorteile) - § 6 Abs. 2 Z 3 

Rechtsträger Leitende Tätigkeit
FPÖ Steiermark Landesparteipräsidium Mitglied
FPÖ Steiermark Vorstand Mitglied
FPÖ Graz Stadtparteileitung Mitglied

Einkommenskategorie 

für das Jahr Einkommenskategorie
2013 -
2014 -
2015 -
2016 Meldefrist endet am 30.06.2017
Transparenz-Liste Nationalrat Druckversion
Gesamt-Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Nationalrat PDF
Informationen zur Liste gemäß § 9 BezBegrBVG (Unv-Transparenz) PDF