LETZTES UPDATE: 26.09.2018; 21:03
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ing. Heinz-Peter Hackl

Überblick

Geb.: 17.05.1954, Haslach an der Mühl (Oberösterreich)
Beruf: Selbständiger EDV-Techniker

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXIV.–XXV. GP), FPÖ
    22.10.2009 – 28.06.2016

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeindevorstandes der Marktgemeinde Seewalchen am Attersee 2000–2003
  • Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Seewalchen am Attersee seit 2003
  • Bezirksparteiobmann der FPÖ Vöcklabruck seit 2005
  • Ortsparteiobmann der FPÖ Seewalchen am Attersee seit 2000
  • Mitglied des Landesvorstandes des Ringes Freiheitlicher Wirtschaftstreibender (RFW) Oberösterreich seit 2007

Beruflicher Werdegang

  • Selbständiger EDV-Techniker seit 1987
  • Angestellter, Voest-Alpine 1982–1987
  • Angestellter, Haustechnikfirma 1975–1982

Bildungsweg

  • Höhere technische Bundeslehranstalt Linz 1969–1974
  • Polytechnischer Lehrgang 1968–1969
  • Hauptschule Linz 1964–1968
  • Volksschule Linz 1960–1964
  • Präsenzdienst 1974–1975
Stand: 29.06.2016
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXV. GP

im Nationalrat in der XXIV. GP

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXV. GP

Reden in Plenarsitzungen

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXIV. GP

Reden in Plenarsitzungen

209. Sitzung (14.06.2013)

204. Sitzung (23.05.2013)

191. Sitzung (27.02.2013)

175. Sitzung (17.10.2012)

161. Sitzung (14.06.2012)

150. Sitzung (29.03.2012)

132. Sitzung (18.11.2011)

126. Sitzung (20.10.2011)

124. Sitzung (19.10.2011)

112. Sitzung (06.07.2011)

99. Sitzung (30.03.2011)

93. Sitzung (20.01.2011)

83. Sitzung (17.11.2010)

77. Sitzung (22.09.2010)

74. Sitzung (09.07.2010)

53. Sitzung (29.01.2010)

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)