LETZTES UPDATE: 16.08.2017; 11:19
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Verena Remler

Überblick

Geb.: 26.11.1972
Beruf: Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend a.D.

Politische Mandate

  • Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend,
    26.11.2010 – 20.04.2011

Politische Funktionen

  • Abgeordnete zum Tiroler Landtag 2011
  • Bezirksobmann-Stellvertreterin des ÖAAB Lienz
  • Sozialreferentin des ÖAAB Tirol
  • Stellvertretende Bezirksobfrau der Tiroler Frauen, Bezirk Lienz

Beruflicher Werdegang

  • Geschäftsführerin des Gesundheits- und Sozialsprengels Lienz 2007–2010
  • Geschäftsführerin des Tourismusverbandes "Nationalparkregion Hohe Tauern Osttirol" 2004–2007
  • Geschäftsführerin des Tourismusverbandes "Oberes Iseltal" 1999–2003
  • Juristin im Verwaltungs- und Wirtschaftstreuhandbereich 1996–1998

Bildungsweg

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck (Mag. iur.) 1991–1996
  • Bundesgymnasium in Lienz (Matura 1991)
  • Volksschule in Lienz
Stand: 18.05.2011
Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den MandatarInnen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.

Plenum

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXIV. GP

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
99. Sitzung 30.03.2011 Außenhandelsgesetz 2011 - AußHG 2011 S. 208–209
Abschaffung der Zuverdienstgrenze bei Inanspruchnahme des Kinderbetreuungsgeldes S. 222–223
93. Sitzung 20.01.2011 Bundesverfassungsgesetz über die Rechte von Kindern S. 106–107
Situation der kleinen und mittleren Unternehmungen der gewerblichen Wirtschaft 2010 S. 278–279
europaweite Harmonisierung der Hotelsterne - Klassifizierungssysteme S. 287
88. Sitzung 01.12.2010 Ernennung einer neuen Staatssekretärin S. 19–20

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
795. Sitzung 14.04.2011 BMWFJ - Vorhaben der Europäischen Union 2011 S. 70–72
791. Sitzung 17.12.2010 Erklärung des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Jugend S. 37–38

Weitere parlamentarische Aktivitäten