LETZTES UPDATE: 23.09.2016; 02:42
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Brigitte Jank

  • Abgeordnete zum Nationalrat
  • Wahlpartei: Österreichische Volkspartei
  • Wahlkreis: 9 – Wien
  • Klub: Parlamentsklub der Österreichischen Volkspartei

Überblick

E-Mail: Website: Anschrift:
  • Parlamentsklub der Österreichischen Volkspartei
    Dr. Karl Renner-Ring 3
    1017 Wien
Telefon:
  • +43 1 401 10-4686

Geb.: 19.09.1951, Wien
Beruf: Immobilientreuhänderin

Politische Mandate

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXV. GP), ÖVP
    29.10.2013 –

Politische Funktionen

  • Mitglied des Landesparteivorstandes der ÖVP Wien seit 1.12.2006
  • Landesgruppenobfrau des Österreichischen Witschaftsbundes (ÖWB), Landesgruppe Wien 2004–24.3.2014
  • Ehrenobfrau des Wiener Wirtschaftsbundes seit 16.6.2014
  • Präsidentin der Wiener Wirtschaftskammer 1.12.2004–5.6.2014

Beruflicher Werdegang

  • Kommerzialrätin
  • Immobilientreuhänderin und Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für das Immobilienwesen

Bildungsweg

  • Handelsakademie der Wr. Kaufmannschaft 1010 Wien, Akademiestraße 1966–1971
  • Hauptschule 1962–1966
  • Volksschule 1958–1962

Sonstiges

Ehrensenatorin der Universität für angewandte Kunst Wien, di:'AngewAndte

Stand: 22.09.2016
Für Richtigkeit und Umfang der biografischen Daten sowie für die unter der Überschrift „Websites“ gesetzten Links verantwortlich: Brigitte Jank

Ausschüsse

im Nationalrat in der XXV. GP

Obmannstellvertreterin Unterausschuss des Unterrichtsausschusses 24.06.2014–
01.09.2015–
Mitglied Ständiger Unterausschuss des Hauptausschusses 29.10.2013–
Unterausschuss des Unterrichtsausschusses 24.06.2014–
Untersuchungsausschuss: Hypo-Untersuchungsausschuss 25.02.2015–
Ausschuss für Sportangelegenheiten 01.09.2015–
Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 01.09.2015–
Hauptausschuss 01.09.2015–
Unterrichtsausschuss 01.09.2015–
Wissenschaftsausschuss 01.09.2015–
Ersatzmitglied Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 01.09.2015–
Ausschuss für Menschenrechte 01.09.2015–
Bautenausschuss 01.09.2015–
Tourismusausschuss 01.09.2015–
Obmannstellvertreterin Unterrichtsausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Mitglied Hauptausschuss 16.12.2013–31.08.2015
Ausschuss für Sportangelegenheiten 17.12.2013–31.08.2015
Ausschuss für Wirtschaft und Industrie 17.12.2013–31.08.2015
Unterrichtsausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Wissenschaftsausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Ersatzmitglied Ausschuss für Forschung, Innovation und Technologie 17.12.2013–31.08.2015
Ausschuss für Menschenrechte 17.12.2013–31.08.2015
Bautenausschuss 17.12.2013–31.08.2015
Tourismusausschuss 17.12.2013–31.08.2015

Plenum

als Abgeordnete zum Nationalrat in der XXV. GP

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
136. Sitzung 06.07.2016 "Schulangst, Prüfungsstress und Zentralmatura: so what?"  
134. Sitzung 16.06.2016 Erstattung eines Vorschlages für die Wahl der Präsidentin/des Präsidenten des Rechnungshofes
Schulrechtsänderungsgesetz 2016
130. Sitzung 19.05.2016 Erklärungen des Bundeskanzlers und Vizekanzlers anlässlich des Amtsantritts des Herrn Bundeskanzlers und der neuen Mitglieder der Bundesregierung
117. Sitzung 16.03.2016 EU-Erklärung des Bundeskanzlers und des Vizekanzlers gemäß § 74b Abs. 1 lit b der Geschäftsordnung des Nationalrates zur bevorstehenden Tagung des Europäischen Rates vom 17. und 18. März 2016
113. Sitzung 24.02.2016 Nationaler Qualifikationsrahmen (NQR-Gesetz) S. 103–104
Ermöglichung personeller Autonomie für alle Schulstandorte und damit verbundener Abschaffung des Lehrerdienstrechts S. 140–141
2. Mietrechtliches Inflationslinderungsgesetz – 2. MILG S. 256
107. Sitzung 09.12.2015 BIFIE-Gesetz 2008 S. 137–138
104. Sitzung 26.11.2015 BFRG und BFG 2016, UG 30 Bildung und Frauen S. 404–406
BFRG und BFG 2016, UG 31 Wissenschaft und Forschung S. 458–459
100. Sitzung 11.11.2015 Dringl Anfrage 6954/J der Abg. Ing. Lugar an BK betr "Wo ist Kanzler Faymann?" S. 176–178
Modulare Oberstufe S. 291–292
94. Sitzung 06.10.2015 Dringliche Anfrage der Abg. Dr. Glawischnig-Piesczek, Kolleginnen und Kollegen an die BM für Bildung und Frauen betr. "Bildungsreform 2015 - großer Wurf oder nächster Flop?" S. 38–40
91. Sitzung 23.09.2015 "Schulstart - Innovative Wege für mehr Chancengerechtigkeit" S. 55–56
86. Sitzung 09.07.2015 Schulorganisationsgesetz, Schulunterrichtsgesetz u.a. Ges. S. 87–89
83. Sitzung 07.07.2015 Alternativfinanzierungsgesetz – AltFG S. 343–344
79. Sitzung 17.06.2015 Antrag 1149/A - Wirtschaftskammergesetz 1998 (WKG) S. 224–225
73. Sitzung 20.05.2015 Schulorganisationsgesetz und Schulunterrichtsgesetz S. 266–267
68. Sitzung 22.04.2015 DA der Abg. Dr. Strolz, K&K an die BM für Bildung und Frauen betr. "Zweifacher Bildungsnotstand in Österreich: fehlende Bildungsstrategie und wachsendes Budgetloch" S. 180–181
Bericht des Rechnungshofes Reihe Bund 2013/12 S. 287–288
66. Sitzung 26.03.2015 Bericht BMWFW betreffend Vorhaben der Europäischen Union 2015 S. 73–74
Gewerbeordnung 1994 S. 103–104
64. Sitzung 25.03.2015 Kurze Debatte über die schriftl. Anfragebeantwortung 3221/AB zur Anfrage 3384/J der Abg. Schellhorn, Kolleginnen und Kollegen betreffend Wirtschaftskammerfinanzierung an den BMWFW S. 139–140
63. Sitzung 18.03.2015 Erklärung des Bundeskanzlers zur Abwicklung der Hypo-Abbaubank HETA S. 66–67
61. Sitzung 25.02.2015 Bundesgesetz hinsichtlich ganztägiger Schulformen S. 264–265
55. Sitzung 11.12.2014 Dringl. Anfrage der Abg.Mag.Kogler,K&K an den BMF betr. Hypo Alpe Adria S. 170–172
53. Sitzung 10.12.2014 Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft in den Wirtschaftskammern S. 186
Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft in den Wirtschaftskammern S. 192
Universitätsgesetz 2002 und Hochschulgesetz 2005 S. 212
51. Sitzung 20.11.2014 Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG über die Förderung von Bildungsmaßnahmen im Bereich Basisbildung S. 152–153
49. Sitzung 19.11.2014 Anti-Doping-Bundesgesetz 2007 S. 247
36. Sitzung 09.07.2014 Situation der Jugendbeschäftigung und Lehrlingsausbildung in Österreich 2012-2013 S. 195
30. Sitzung 12.06.2014 Schulbehördenverwaltungsreform- und Rechtsbereinigungsgesetz 2014 S. 272–273
27. Sitzung 23.05.2014 BFRG, BFG 2014 und BFG 2015, UG 30 Bildung und Frauen S. 329–330
BFRG, BFG 2014 und BFG 2015, UG 33 Wirtschaft (Forschung) und UG 40 Wirtschaft S. 511
25. Sitzung 20.05.2014 Kurze Debatte über die schriftliche Anfragebeantwortung 489/AB der Anfrage 582/J der Abg. Mag. Alm, K & K an die BM für Inneres betreffend "Rot-Weiß-Rot-Karte" S. 180–181
23. Sitzung 30.04.2014 Bundesfinanzgesetz 2014 - BFG 2014 und Bundesfinanzgesetz 2015 - BFG 2015 S. 91–92
21. Sitzung 29.04.2014 Berichte des Rechnungshofes Reihe Bund 2012/11, 2013/5, 2012/4 und 2013/11 S. 180–181
20. Sitzung 24.04.2014 Dringl Anfr der Abg.Glawischnig-Piesczek an BK betr Zukunftsraub wegen Hypo-Desaster S. 50–53
16. Sitzung 18.03.2014 Dringl. Anfrage der Abg. Walser, K&K an die BM f. Bildung und Frauen betr. angebliches "Datenleck" im BIFIE u. Absage sämtlicher nationaler und internat. Bildungsstandardtestungen S. 108–109
12. Sitzung 24.02.2014 Dringl. Anfrage der Abg. Mag. Meinl-Reisinger, K & K, an die BM für Unterricht, Kunst & Kultur betr. Planungs- und Kontrollmängel in der Burgtheater-Causa S. 169–170
Ermächtigung zur Verfügung über Bundesvermögen, Abgabenänderungsgesetz 2014 S. 195–196
7. Sitzung 17.12.2013 Erklärung der Bundesregierung S. 90–91
6. Sitzung 03.12.2013 Dringl. Anfrage der Abg. Strache K&K an den Herrn Bundeskanzler betr. Desinformationspolitik über die budgetäre Lage Österreichs S. 64–66

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

Sitzplatz


Transparenz

Hier finden Sie die nach § 6 Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz in Verbindung mit § 9 Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre zu veröffentlichenden leitenden Stellungen in AGs, GmbHs, Stiftungen und Sparkassen, sonstigen Tätigkeiten mit Vermögensvorteilen, leitenden ehrenamtlichen Tätigkeiten und jährlichen Einkommenskategorien.

Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Abgeordnete Brigitte Jank

Leitende Stellung in Aktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stiftung oder Sparkasse - § 6 Abs. 2 Z 1 

(Werden aus einer Tätigkeit keine Vermögensvorteile erzielt, wird dies durch * gekennzeichnet)
Rechtsträger Leitende Stellung
Jank & Partner Real Estate Services GmbH; 1090 Wien, Alser Straße 54; FN: 63418m Geschäftsführerin
Röhling & Co Realkanzlei GmbH; 1090 Wien, Alser Straße 54; FN: 273896p Geschäftsführerin
DONAU Versicherung AG Vienna Insurance Group; 1010 Wien, Wipplingerstraße 36-38; FN: 32002m Aufsichtsrat * (bis 25.03.2015)
Wiener Messe Besitz GmbH; 1020 Wien, Messeplatz 1; FN: 85606t Aufsichtsrat * (bis 05.06.2014)
Wirtschaftskammern Pensionskasse AG; 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 63; FN: 183098m Aufsichtsrat * (bis 05.06.2014)

Sonstige Tätigkeiten, aus denen Vermögensvorteile erzielt werden - § 6 Abs. 2 Z 2 

lit. Dienstgeber/Rechtsträger/Unternehmen Tätigkeit
Wirtschaftskammer Wien Präsidentin (bis 05.06.2014)
Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft Vorstand

Leitende ehrenamtliche Tätigkeiten (keine Vermögensvorteile) - § 6 Abs. 2 Z 3 

Rechtsträger Leitende Tätigkeit
ÖBSV (Österreichischer Behindertensportverband) Präsidentin
Universitätsrat der MODUL University Vienna Vorsitzende (bis 05.06.2014)
Danube Chambers of Commerce Association Vizepräsidentin (bis 05.06.2014)
FIABCI (Internationaler Verband der Immobilienberufe) Vizepräsidentin
Vereinigung der allgem. beeideten und gerichtl. zertifizierten Sachverständigen f.d. Immobilienwesen Geschäftsführerin
ÖPC (Österreichisches Paralympisches Committee) Vizepräsidentin
FK Austria Wien Vizepräsidentin (bis 12.01.2015)
Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien, Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft Vorstand
Kreditverein der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG Aufsichtsrat (bis 30.04.2015)

Einkommenskategorie 

für das Jahr Einkommenskategorie
2013 5  (über 10.000 Euro)
2014 4  (von 7.001 bis 10.000 Euro)
2015 3  (von 3.501 bis 7.000 Euro)
2016 Meldefrist endet am 30.06.2017
Transparenz-Liste Nationalrat Druckversion
Gesamt-Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Nationalrat PDF
Informationen zur Liste gemäß § 9 BezBegrBVG (Unv-Transparenz) PDF