LETZTES UPDATE: 04.08.2018; 02:59
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mag. Thomas Drozda

  • Abgeordneter zum Nationalrat
  • Wahlpartei: Sozialdemokratische Partei Österreichs
  • Bundeswahlvorschlag
  • Klub: Die Sozialdemokratische Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europäischen Parlament

Überblick

E-Mail: Anschrift:
  • Die Sozialdemokratische Parlamentsfraktion - Klub der sozialdemokratischen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europäischen Parlament
    Dr. Karl Renner-Ring 3
    1017 Wien
Telefon:
  • +43 1 401 10-3660

Geb.: 24.07.1965, Kematen an der Krems (Oberösterreich)
Beruf: Stellvertretender Klubobmann und Sprecher für Kunst, Kultur und Medien

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXVI. GP), SPÖ
    09.11.2017 –
  • Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien
    25.05.2016 – 18.12.2017
  • Bundesminister ohne Portefeuille
    18.05.2016 – 24.05.2016

Beruflicher Werdegang

  • Generaldirektor der Vereinigten Bühnen Wien 2008–2016
  • Kaufmännischer Direktor des Wiener Burgtheaters 1998–2008
  • Wirtschafts- und kulturpolitischer Berater bei Bundeskanzler Klima 1997–1998
  • Berater für die Bereiche Budget, Finanzen, Soziales, Jugend, Familie, Kunst und Kultur bei Bundeskanzler Vranitzky 1996–1997
  • Berater für die Bereiche Budget, Finanzen, Soziales, Jugend und Familie bei Bundeskanzler Vranitzky 1993–1996
  • Österreichische Nationalbank, Abteilung für volkswirtschaftliche Studien bis 1993
  • Geschäftsführer des Trotzdem-Verlags seit 1991

Bildungsweg

  • Studium der Betriebs- und Volkswirtschaft an der Johannes Kepler Universität Linz (Mag. rer. soc. oec.)
  • Bundeshandelsakademie Traun
  • Zivildienst
Stand: 30.01.2018
Für Richtigkeit und Umfang der biografischen Daten sowie für die unter der Überschrift „Websites“ gesetzten Links verantwortlich: Mag. Thomas Drozda

Plenum

als Abgeordneter zum Nationalrat in der XXVI. GP

Reden in Plenarsitzungen

25. Sitzung (17.05.2018)

  • Förderung österreichischer Kunst und Kultur - Erarbeitung einer bundesweiten Kunst- und Kulturstrategie

23. Sitzung (16.05.2018)

  • 2. Materien-Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018

21. Sitzung (20.04.2018)

  • Dringliche Anfrage der Abg. Dr. Zinggl, Kolleginnen und Kollegen an den BM für EU, Kunst, Kultur und Medien betr. "Rettung für das Weltkulturerbe?"

19. Sitzung (19.04.2018)

5. Sitzung (20.12.2017)

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)

als Mitglied der Bundesregierung

Reden in Plenarsitzungen im Nationalrat in der XXV. GP

Reden in Plenarsitzungen im Bundesrat

Weitere parlamentarische Aktivitäten

Sitzplatz


Transparenz

Hier finden Sie die nach § 6 Unvereinbarkeits- und Transparenz-Gesetz in Verbindung mit § 9 Bundesverfassungsgesetz über die Begrenzung von Bezügen öffentlicher Funktionäre zu veröffentlichenden leitenden Stellungen in AGs, GmbHs, Stiftungen und Sparkassen, sonstigen Tätigkeiten mit Vermögensvorteilen, leitenden ehrenamtlichen Tätigkeiten und jährlichen Einkommenskategorien.

Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Abgeordneter Mag. Thomas Drozda

Leitende Stellung in Aktiengesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Stiftung oder Sparkasse - § 6 Abs. 2 Z 1 

(Werden aus einer Tätigkeit keine Vermögensvorteile erzielt, wird dies durch * gekennzeichnet)
Rechtsträger Leitende Stellung
Margaretha Lupac Stiftung Leitende StellungMitglied im Stiftungskuratorium * (ab 12.02.2018)

Sonstige Tätigkeiten, aus denen Vermögensvorteile erzielt werden - § 6 Abs. 2 Z 2 

  Dienstgeber/Rechtsträger/Unternehmen Tätigkeit
lit. c  Dienstgeber/Rechtsträger/UnternehmenBKA TätigkeitBundesminister (bis 18.12.2017)

Leitende ehrenamtliche Tätigkeiten (keine Vermögensvorteile) - § 6 Abs. 2 Z 3 

keine

Einkommenskategorie 

für das Jahr Einkommenskategorie
2017 Einkommenskategorie5  (über 10.000 Euro)
2018 Einkommenskategorie-
Transparenz-Liste Nationalrat Druckversion
Gesamt-Liste gemäß § 9 BezBegrBVG - Nationalrat DruckversionPDF
Informationen zur Liste gemäß § 9 BezBegrBVG (Unv-Transparenz) DruckversionPDF