Ing. Gerald Tychtl

Biografie

Portraitfoto von Ing. Gerald Tychtl

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XV.-XX. GP), SPÖ
    01.12.1981-28.10.1999
  • Ordner des Nationalrates
    01.12.1988-28.10.1999

Kurzbiografie

Geb.: 23.01.1941, Anger

Berufliche Tätigkeit: Fertigungsassistent

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Stadt Weiz 1982
  • Mitglied des Landesvorstandes der Jungen Generation der SPÖ Steiermark 1975-1980
  • Mitglied des Landesparteipräsidiums der SPÖ Steiermark
  • Mitglied des Landesvorstandes der Jungen Generation der SPÖ Steiermark 1975-1980
  • Bezirksparteivorsitzender-Stellvertreter der SPÖ Weiz 1978-1981
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Weiz 1981

Beruflicher Werdegang

  • Beschäftigt in der Elin-Union AG für elektrische Industrie seit 1956

Bildungsweg

  • Höhere Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Berufstätige in Graz/Gösting (Fachrichtung Maschinenbau) 1970-1974
  • Werkmeisterschule für Berufstätige, Fachrichtung Maschinenbau 1966-1970
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Maschinenschlosser) 1956-1960
  • Hauptschule 1951-1955
  • Volksschule 1947-1951
  • Präsenzdienst 1960-1961

Ehrenzeichen

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
  • Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
  • Militärverdienstzeichen

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 28.10.1999