Michaela Sburny

Biografie

Portraitfoto von Michaela Sburny

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXII.-XXIII. GP), GRÜNE
    20.12.2002-27.10.2008

Kurzbiografie

Geb.: 17.05.1959, Wien

Berufliche Tätigkeit: Bundesgeschäftsführerin der Grünen Österreichs

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Bezirksrätin von Wien/Favoriten 1993-1994
  • Landessprecherin der Wiener Grünen 1995
  • Grüne Wirtschaftssprecherin seit 2002

Beruflicher Werdegang

  • Politische Koordinatorin der Grünen Wirtschaft 2001-2002
  • Bundesgeschäftsführerin der Grünen seit 2004 sowie 1998-2001
  • Landesgeschäftsführerin der Wiener Grünen 1994-1997
  • Organisationsberaterin und Trainerin seit 1994
  • Politische Referentin im Grünen Klub Wien 1992-1994
  • Lehrerin in Wien 1986-1991
  • Werkverträge in verschiedenen Bereichen 1979-1983

Bildungsweg

  • Lehrgang Organisationsentwicklung, IFF Klagenfurt 1994-1996
  • Hochschullehrgang Politische Bildung, Universität für Bildungswissenschaften Klagenfurt 1990-1992
  • Pädagogische Akademie in Wien 1983-1986
  • Wirtschaftskundliches Realgymnasium in Wien (Matura) 1973-1977
  • Gymnasium in Mödling 1969-1973
  • Volksschule in Wien 1965-1969

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 19.06.2007