Dr. Dieter Antoni

Biografie

Portraitfoto von Dr. Dieter Antoni

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVIII.-XXI. GP), SPÖ
    05.11.1990-19.12.2002

Kurzbiografie

Geb.: 23.06.1942, Znaim/Znojmo

Verst.: 18.09.2021, Velden am Wörthersee

Berufliche Tätigkeit: Bundesbeamter

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Vorsitzender der Sektion 25, Bezirk Klagenfurt/Stadt 1965
  • Vorsitzender des Bezirksbildungsausschusses von Klagenfurt/Stadt 1991

Beruflicher Werdegang

  • Ministerialrat 1994
  • Leiter dieses Zentrums 1990
  • Mitarbeiter im Zentrum für Schulversuche und Schulentwicklung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Sport in Klagenfurt 1975
  • Leiter eines Schülerheimes
  • Volks-, Haupt- und Mittelschullehrer im Kärntner Schuldienst 1962-1975

Bildungsweg

  • Studium der Pädagogik, Psychologie und Volkskunde an der Universität Graz (Dr. phil. 1976) 1972-1976
  • Lehrerbildungsanstalt 1956-1962
  • Gymnasium 1952-1956
  • Volksschule 1948-1952
  • Präsenzdienst 1962-1963

Ehrenzeichen

  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 19.12.2002