Karl Freund

Biografie

Portraitfoto von Karl Freund

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XVII.-XXIII. GP), ÖVP
    15.10.1988-27.10.2008

Kurzbiografie

Geb.: 01.08.1947, Taufkirchen/Pram (Oberösterreich)

Berufliche Tätigkeit: Landwirt

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates von Lambrechten 1973-2003
  • Vizebürgermeister von Lambrechten 1979-1991
  • Bezirksparteiobmann der ÖVP Ried im Innkreis seit 1998
  • Ortsbauernobmann von Lambrechten 1979-1991
  • Landesobmann-Stellvertreter des Oberösterreichischen Bauernbundes seit 1996

Beruflicher Werdegang

  • Ökonomierat 2003
  • selbständiger Landwirt in Lambrechten seit 1971
  • Mitarbeit in der elterlichen Landwirtschaft

Bildungsweg

  • Lehrgang Oberösterreichische Bauernakademie 1988
  • diverse Kurse in der Erwachsenenbildung in Strobl, Tollet, Puchberg
  • landwirtschaftliche Fachausbildung 1965-1968
  • Volks- und Hauptschule in Taufkirchen 1953-1960
  • Präsenzdienst 1970

Ehrenzeichen

  • Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 04.06.2008