Sophie Bauer

Biografie

Portraitfoto von Sophie Bauer

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XVIII.-XXI. GP), SPÖ
    01.03.1991-19.12.2002
  • Schriftführerin des Nationalrates
    27.02.2001-19.12.2002

Kurzbiografie

Geb.: 09.06.1939, Hemmerberg bei Kohlschwarz

Berufliche Tätigkeit: Betriebsratsvorsitzende

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Vorsitzende-Stellvertreterin der SPÖ Maria Lankowitz 1982
  • Mitglied des Landesfrauenvorstandes der SPÖ Steiermark
  • kooptiertes Mitglied des Landesparteivorstandes der SPÖ Steiermark
  • Bezirksfrauenvorsitzende des ÖGB/Voitsberg 1982
  • Landesvorsitzende der Gewerkschaft Textil-Bekleidung-Leder Steiermark 1988
  • Kammerrätin der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark 1988

Beruflicher Werdegang

  • Freigestellte Betriebsratsvorsitzende seit 1984
  • wieder bei der Firma Koflach-Sport seit 1975
  • Juniorwerk (Fahrrad-Fabrik)
  • später Firma Pomberger (Oberteilerzeugung)
  • Arbeiterin bei der Firma Koflach-Sport 1953

Bildungsweg

  • Diverse Kurse
  • Arbeiterkammerkurs an der Otto-Möbes-Volkswirtschaftsschule
  • Gewerkschaftsschule
  • Hauswirtschaftsschule 1953-1954
  • 8jährige Volksschule 1945-1953

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 19.12.2002