Dr. Eva Glawischnig-Piesczek

(bis 1.6.2005: Dr. Eva Glawischnig)

Biografie

Portraitfoto von Dr. Eva Glawischnig-Piesczek

Politische Mandate/Funktionen

  • Abgeordnete zum Nationalrat (XXI.-XXV. GP), GRÜNE
    29.10.1999-23.05.2017
  • Dritte Präsidentin des Nationalrates
    30.10.2006-28.10.2008

Kurzbiografie

Geb.: 28.02.1969, Villach

Berufliche Tätigkeit: Klubobfrau der Grünen, Juristin

Weitere Politische Mandate/Funktionen

  • Mitglied des Bundesvorstandes der Grünen
  • Bundessprecherin der Grünen 2008-2017
  • Bundessprecherin-Stellvertreterin der Grünen 2002-2008
  • Umweltsprecherin des Grünen Parlamentsklubs 1999-2006
  • Verfassungssprecherin des Grünen Parlamentsklubs 2002-2008
  • Klubobfrau des Grünen Klubs im Parlament - Klub der Grünen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europäischen Parlament 28.10.2008-23.5.2017
  • Klubobmann-Stellvertreterin des Grünen Klubs im Parlament - Klub der Grünen Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Europäischen Parlament 2002-2008
  • Mitglied des Österreich-Konvents 30.6.2003-31.1.2005
  • Mitglied des Präsidiums des Österreich-Konvents bis 31.1.2005

Beruflicher Werdegang

  • Juristin, GLOBAL 2000 1992-1996
  • Umweltsprecherin, Die Grünen Wien 1996-1999

Bildungsweg

  • Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz (Mag. iur.) 1988-1993
  • Neusprachliches Gymnasium Spittal an der Drau 1979-1987
  • Volksschule Treffling/Seeboden 1975-1979
  • Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz sowie an der Universität Wien (Dr. iur.) 1994-1998

Inhalt und Umfang der Biografien ab 1945 gehen grundsätzlich auf die von den Mandatar:innen selbst gemachten Angaben zurück. Diese können von der Parlamentsdirektion ohne Zustimmung der Betroffenen nicht geändert werden.


Stand: 08.04.2021